So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 9653
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe mich vor 6 Jahre Scheiden gelassen bei der

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe mich vor 6 Jahre Scheiden gelassen bei der Scheidung wurde entschieden das ich ließ 200€ Rente abtreten aber es würde nie erwähnt das meine Frau eine Private Rentenversicherung angeschlossen hatte was kann ich machen.
JA: Haben Sie noch andere Einkünfte?
Customer: Nein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein aber die Frage kann ich noch Einspruch einlegen nach 6 Jahren weil wir hatten einen Anwalt der meiner Frau.

Sehr geehrter Fragesteller,

es geht um den Versorgungsausgleich ? Wurde denn auf den Formularen die Rente nicht angegeben ? Wie viele Jahre bestand die Versicherung damals denn schon ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Seit 2004 oder 05 2014 liesen wir uns Scheiden

Sehr geehrter Fragesteller,

es geht um den Versorgungsausgleich ? Wurde denn auf den Formularen die Rente nicht angegeben ? Wie viele Jahre bestand die Versicherung damals denn schon ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was kann ich machen?

Sehr geehrter Fragesteller,

ziehen Sie gemeinsam nach Deutschland, dann gilt der Vertrag. Ansonsten wird man die Ansprüche, abwarten müssen und versuchen abzuwehren.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

bitte veranlassen Sie noch eine Bewertung. Lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

ich habe gerade bemerkt, Ihnen versehentlich eine nicht passende Antwort eingestellt zu haben. Ich bitte das Versehen zu entschuldigen.

Wenn die Versicherung damals bewusste verschiegen wurde und Sie der Auffassung sind, diese wurde 10 Jahre lang bezahlt und ist somit werthaltig, dann können Sie einen Anrtag auf Abänderung des Versorgungsausgleich bei Gericht stellen. Dann wird neu gerechnet.

Bitte stellen Sie Nachfragen, wenn welche bestehen. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Wenn keine bestehen, nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.