So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 34668
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, mein mann und ich werden uns trennen. wir haben 1

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo, mein mann und ich werden uns trennen. wir haben 1 gemeinsames kind, mit dem 2. bin ich schwanger. ich befinde mich in elternzeit, mein mann arbeitet. wir haben ein gemeinsames haus/gemeinsamer kredit, den mein mann alleine bedient. habe ich überhaupt anspruch auf kindesunterhalt bzw. wie finanziere ich nun eine wohnung?
JA: Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Customer: ja, s. oben.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich habe zwei kinder aus erster ehe, die ebenfalls bei mir leben..

Sehr geehrtre Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Selbstverständlich haben Sie einen Anspruch auf Kindesunterhalt. Dieser richtet sich nach dem Einkommen Ihres Mannes und dem Alter des Kindes. Daneben haben Sie einen Anspruch auf Trennungsunterhalt. Dieser bestimmt sich nach dem gemeinsamen Nettoeinkommen der Eheleute und dem Halbteilungsgrundsatz. Was nun den Kredit und das Haus anbelangt, so kann Ihr Mann zwar die Zinsen von seinem Einkommen abziehen muss sich auf der anderen Seite aber auch einen Wohnvorteil anrechnen lassen (also die Tatsache dass er Kostenfrei in der Immobilie wohnt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
vielen dank für die antwort. wenn ich nun eine wohnung suche, habe ich kein einkommen nachzuweisen. wie gehe ich also vor?

Sehr geehrter Ratsuchender,

der erste Schritt wird sein Ihren Mann aufzuforder Auskunft über sein Einkommen zu erteilen und Unterhalt zu bezahlen. Sollte der Unterhalt nicht unverzüglich fließen und Sie kein ausreichendes Einkommen haben, so wären ALG II beziehungsweise Grundsicherung zu beantragen. Für die Kinder können Sie soweit der Vater nicht zahlen will Unterhaltsvorschuss beim Jugenamt beantragen.

Das Jugendamt hilft Ihnen im Übrigen im Wege der Beistandschaft bei der Durchsetzung des Kindesunterhalts gegenüber dem Ehemann.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.