So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an LawAlexander.
LawAlexander
LawAlexander, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 633
Erfahrung:  Rechtsanwalt
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
LawAlexander ist jetzt online.

Guten Abend, BW, meine Frage: nach der Ausbildung habe ich 2

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: BW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: meine Frage: nach der Ausbildung habe ich 2 Monate gearbeitet und dafür Jugendamt bezahlt und danach 2 Jahre keinen Job gehabt und keine leistungen vom Staat beantragt und kein Cent vom Staat bekommen. Jugendamt verlang von mir Rückzahlung über 2000 euro. Ist das gerecht?

Sehr geehrter Ratsuchender,

warum haben Sie Leistungen vom Jugendamt erhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nach zwei Monate Arbeit habe ich Unterhaltsgeld für diese 2 Monate an Jugendamt überwiesen. Dann habe ich kein Job mehr gehabt und konnte natürlich kein Unterhalt mehr zahlen.

gehe ich recht in der Annahme, dass das Jugendamt Ihre Unterhaltspflicht gegenüber einem Kind getragen hat und nun dieses Geld haben will?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
in der Zeit wo ich nicht gearbeitet habe, habe ich gar keine Existenz gehabt und kein cent von Staat beantragt und kein cent bekommen. Warum fordert Jugendamt für die Zeit das Geld von mir? Muss ich zahlen oder nicht? Die drohen mit Gericht.

Sie schulden dem Kind stets Unterhalt, auch wenn Sie kein Geld haben. Diesen Mindestunterhalt macht das Amt nun geltend. Das ist grundsätzlich möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Meinen Sie 165 euro? Grundsätzlich möglich ...was Gerichtsverhandlung?

wenn Sie zahlen, kommt es zu keiner Gerichtsverhandlung, die wollen einfach nur das Geld.

Bitte bewerten Sie mich noch, damit ich etwas für meine Tätigkeit erhalte.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das heißt wenn man nicht Zahlungspflichtig ist, muss man trotzdem das Geld an Jugendamt, was die als Vorschuss an das Kind bezahlt, zurückzahlen?

wenn Sie selber Unterhalt gezahlt haben, dann nicht. Aber habe Sie so verstanden, dass Sie keinen Unterhalt bezahlt haben.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
nein nicht bezahlt... von was...sage ich doch dass ich kein cent verdient habe

ja, dann zahlt das Jugendamt und Sie müssen es ersetzen, das ist das Gesetz.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ok danke

bitte noch bewerten, danke!

LawAlexander und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

bitte vergessen Sie Ihre Bewertung nicht, danke!