So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 34027
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, meine Frau ist heimlich von mir mit den Kinder

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: meine Frau ist heimlich von mir mit den Kinder weggegangen. BW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Die Frau sagt mir nicht wo die Kinder untergebracht sind und verweigert mir die Kinder abholen für eine schon abgesprochene Zeitraum.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dan für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wie alt sind denn die Kinder? Was haben Sie denn bislang schon unternommen (Jugendamt?)

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Ich bin 41 und die Kinder sind 12, 11, 5
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Ich habe noch eine Frage.
kann die Frau die Kinder einfach Wohnsitz ummelden?
Auch in der neue Schule anmelden?

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, das geht so nicht. Wenn Sie die gemeinsame elterliche Sorge innehaben, braucht die Ehefrau hierfür Ihre Zustimmung.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Ok, vielen Dank

Gerne!!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Stunden.
Guten Tag,
kann meine Frau in meiner Abwesenheit und ohne Absprache irgendwelche Unterlagen, Möbel oder Gegenstände aus dem Haus entfernen?Mit freundlichen Grüßen
Alexander Kling

Sehr geehrter Ratsuchender,

rein rechtlich gesehen kann Ihre Frau nur Ihre persönliche Habe mitnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Stunden.
Was genau gehört zu persönliche Habe?

Kleidung, Unterlagen die Ihre Frau betreffen, Schmuck und Wertsachen die Ihrer Frau gehören.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Stunden.
Was kann man machen im Fall, wenn die Frau doch mehr nimmt als Sie darf?

Sehr geehrter Ratsuchender,

dann sollten Sie den Hausrat gerichtich verteilen lassen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Stunden.
Kann die Frau die Kinder gegen deren Wille mitnehmen? Wenn die Kinder ausdrücklich sagen ich will hier im Haus bleiben?

Nein, das geht nicht. Wenn die Frau die Kinder gegen ihren Willen mitnimmt, dann sollten Sie unverzüglich ein Verfahren über die elterliche Sorge einleiten.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Stunden.
Bei welchen Behörden soll diese Verfahren eingeleitet werden?

Beim Familiengericht!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Stunden.
Wie sieht es aus, wenn 2 Kinder von 3 nicht mitgehen wollen (z.B 12 und 11 Jährige wollen nicht und 5 jährige würde gerne bleiben aber auch mit Mama gehen). Kann die Frau den jüngsten Kind trotzdem mitnehmen oder gibst da Regeleung was verhinder Geschwistertrennungen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Stunden.
Bitte antworten Sie so

Sehr geehrter Ratsuchender,

das können Sie pauschal nicht sagen. Im Streitfall müsste ein Gutachter befinden was dem Wohl des 5 jährigen am meisten entspricht. Die Trennung der Geschwister ist allerdings ein wichtiger Punkt.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Stunden.
Und wenn die Kleine auch den Wunsch äußert zu Hause zu bleiben, wie stark kann man drauf eingehen? Ist das dann auch gleichwertig wie bei älteren Kinder zu betrachten?

Sehr geehrter Ratsuchender,

das ist eine Frage die müssen Sie einem Sachverständigen stellen der das Kind begutachtet hat.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt