So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 14921
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Morgen. In NRW, Folgende Frage: Chat is completed

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: In NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Folgende Frage:Customer: Chat is completed

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen weiter.
Bitte formulieren Sie Ihre Frage.
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten Tag
Mein Exmann kann jeden Mittwoch mit unserer Tochter telefonieren.Am Montag geht unsere Tochter für 3 Wochen zu ihrem Vater,da die Ferien beginnen.Steht mir dann auch mittwochs Telefonkontakt zu.Mein Exmann versucht jeglichen Kontakt zu unterbinden.
Mit freundlichen Grüssen
Alexandra
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Leider habe ich noch keine Antwort bekommen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Der Kindesvater darf nicht den Kontakt mit Ihnen unterbinden. Auch nicht den telefonischen Kontakt.

Insbesondere ist es für das Kind wichtig, zu wissen, dass es auch jederzeit die Kindesmutter telefonisch erreichen kann.

Maßgeblich Norm zu Ihren Gunsten ist § 1684 BGB.

Allerdings ergibt sich hieraus kein konkreter Anspruch, dass Sie am kommenden Mittwoch noch ein Telefonat führen dürfen.

Es muss aber eben eine ständige Kontaktaufnahme durch das Kind zu beiden Elternteilen möglich sein.

Sollten weitere Versuche der Kontakteinschränkung bekannt werden, wäre dies ggü. dem Jugendamt anzuzeigen.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.