So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 19708
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Wir wurden von einer Dame beim Jugendamt gemeldet, da wir

Kundenfrage

Wir wurden von einer Dame beim Jugendamt gemeldet, da wir laut Ihrer Aussage Alkohol- und Drogenabhängig seien, unsere Kinder im alter von 1 und 3 Jahren unbeaufsichtigt über mehrere Stunden in der Wohnung lassen würden.
Nach dem das Jugendamt mit Polizeieskorte da war und sich nach und nach alles geklärt hat und alle Vorwürfe entkräftet wurden, meinte die Vertreterin vom Jugendamt wir würden trotzdem die "nächste Zeit" unter Beobachtung stehen.
Meine Frau ist von Beruf Erzieherin im Kindergarten, wir haben ehrlich gesagt etwas angst, wenn durch egal welche Umstände bekannt wird, dass wir unter Beobachtung vom Jugendamt stehen.
Soviel zum was war.
Meine Frage: Kann man diese Dame wegen dieser falschen angaben anzeigen, wenn ja wegen was?
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Familienrecht
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Alternativ wie kann man die Beobachtung durch das Jugendamt unterbinden?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** freundliche AnfrageDas Jugendamt ist verpflichtet, allen Hinweisen nachzugehen und danach zu handelnDie anzeigende Dame können Sie aber wegen Verleumdung anzeigen.Zudem können Sie sie zur Unterlassung derartiger Aussagen auffordern , Paragraf 1004 BGB, auch strafbewehrt.Das machen Sie am besten durch einen Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wäre eine Schadenersatzklage denkbar, da meine Frau nach der Elternzeit wieder als Erzieherin arbeiten möchte und durch diese Verleumdung evlt. nachteile im Berufsleben haben könnte?