So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15060
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Es geht um den Kindesvater meines 5 monate alten Sohn,

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht um den Kindesvater meines 5 monate alten Sohn
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: nordreinwestfalen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es geht um Umgangsrecht und veröffentlichen von Fotos

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen weiter.
Können Sie den zu beurteilenden Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ich war letztes Jahr schwanger der Vater des ungeborenen hat sich 2 monate vorbgeburt getrennt mit der Aussage er möchte bei seinen jungs und seinem Drogenverkauf sowie einnehmen bleiben. Nach der geburt habe ich ihn 3 Tage später kontaktiert das sein Sohn geboren ist er kam auch für eine halbe Stunde. Danach meldete er sich 3 Wochen überhaupt nicht. In der 4 woche gab es ein Treffen mit seiner Familie wo auch beschlossen wurde das er alle 14 Tage für 1 Stunde den kleinen sehen kann . Da das Jugendamt zu mir sagt ich muss an die Gesetze denken und ihm das recht geben habe ich das gemacht. Mittlerweile ist mein Sohn 5 monate , der Kindesvater kommt nicht zu den angegebenen Vereinbarungen alle 14 Tage sondern meldet sich mal nach 2 Wochen mal nach 5 Wochen usw. Treffen fanden stand wo er nach 5 Minuten einfach gegangen ist und mich und den kleinen stehen ließ.. jedesmal hat er neue Ausreden Handy kaputt , meine Nummer nicht, musste zum Training usw.Meine Frage ist wie lange ich dieses hin und her mit machen muss ? Mein Sohn dreht jedesmal aufs neue durch schreit , lässt niemanden an sich ran .
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ich habe das alleinige Sorgerecht sowie das Aufenthaltsbestimmungsrecht .

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Gar nicht.

Sie haben das alleinige Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Somit müssen Sie sich nicht auf beschriebene Situationen einlassen.

Stellen Sie den Sachverhalt umfassend schriftlich dar und übermitteln Sie diesen dem Jugendamt.

Verweigern Sie unter diesen Umständen bis zu einer Besserung den Umfang mit dem Kindesvater.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank, nur leider unterstützt mich das Jugendamt nicht und sagt zu mir ich soll die Tage dennoch wahrnehmen wenn er sich meldet .
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank,***** kennt die Tatsachen schon . Sie schicken mich andauernd zu einem öffentlichen Dienst und unterstützen mich in der Hinsicht nicht . Zumal der Kindesvater nicht möchte das treffen mit dem Jugendamt oder anderen statt finden.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
Sie müssen den Vorgang schriftlich führen.

Dann kann man Sie nicht so einfach "abwimmeln".

Dies wird sicherlich etwas in Bewegung bringen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 3 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.