So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 9225
Erfahrung:  mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo,mein Expartner hat seit ca.2 Wochen eine neue

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,mein Expartner hat seit ca.2 Wochen eine neue Partnerin,darf er unseren knapp 4 jährigen Sohn einfach allein bei ihr lassen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Mecklenburg Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Das Kind lebt bei mir und ist wann immer möglich bei seinem Papa(Landwirt)

Sehr geehrte Fragestellerin,

wie ist denn die beziehung zwischen dem Sohn und der Frau ? Halten Sie die Frau für nicht in der Lage, adäquat auf Ihren Sohn aufzupassen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrte Frau Grass,
Ich finde es einfach zu früh,mein Sohn hat sie erst einpaar mal gesehen. Gibt es da eine Regelung wie lange man mit jemandem zusammen sein muß bevor die Person die Kinder allein betreuen darf?
LG S.Koller

Sehr geehrte Fragestellerin,

ok verstehe ich, dass Sie es für zu früh halten. Aber droht Ihrem Sohn Gefahr bzw. "fremdelt" er?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich denke nicht bzw. hoffe ich das es nicht so ist aber genau wissen kann ich es nicht,da ich die Freundin nicht wirklich kenne. Und es handelt sich nicht um ein paar Stunden,sondern er soll den ganzen Tag bei ihr bleiben,bis sein Papa von der Arbeit kommt. Unser Sohn bleibt eigentlich nicht gerne einfach so bei jemandem, er möchte z.B.auch lieber mit mir mit als bei meinem Freund zu bleiben (den kennt er mittlerweile schon 4 Monate, seit ca.2 Monaten wissen die Kinder das wir zusammen sind).
Ich finde einfach das die beiden sich erstmal kennenlernen sollten bevor er einen ganzen Tag alleine da ist.

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Grundsätzlich, davon gehe ich aus, hat der Partner, wie Sie auch, die elterliche Sorge. Er kann, genau wie Sie auch, das Kind einer zuverlässigen und geeigneten Person zur Betreuung überlassen. Die Vorschriften sind hier nur: Es darf keine Kindeswohlgefährdung bestehen ! Solange diese nicht besteht oder es keine Anhaltspunkte hierfür gibt, werden Sie diese Beaufsichtigung nicht verhindern können.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage und die Möglichkeiten gegeben zu haben und darf Sie, sofern keine Fragen mehr bestehen, bitten, die Antwort zu bewerten. vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch Nachfragen ? Falls nicht, sind Sie bitte nunmehr so freundlich und nehmen eine Bewertung vor.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.