So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 19606
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

In der umgangsanhörung würde den Umgang für Vater mit dem

Diese Antwort wurde bewertet:

In der umgangsanhörung würde den Umgang für Vater mit dem Kind 5 Jahre alt, 14 tätig von sa morgen bis Sonntagabend + Mittwochnachmittags festgestellt, nach 8 Wochen Kamm das Protokoll und unter Vergleich steht jedes Wochenende!!!! wie haben sofort Widerspruch ans Gericht geschickt, der Richter wollte stellungsnahme von alle Beteiligten, anwesend waren, ich ( Mutter) und meine Anwältin, Jugendamt, verfahrensbeistadin, der Vater uns seine Anwältin. Jugendamt, verfahrenbeiständin haben um Korrektur gebeten, nur Vater und seine Anwältin möchte dies nicht!!! Der Richter hat das Protokoll nicht korrigiert und zur Oberlandesgericht geschickt, ist es üblich? Ich arbeite von mo- Freitag und am Wochenende habe ich gar keine Möglichkeit mit meine Tochter und ihre Geschwister ( von andere Beziehung) etwas zu unternehmen, meine kleine Tochter sieht ihre Geschwester, Großeltern und Freunde fast gar nicht mehr, der Vater ist zu seine Mutter nach Taunus gezogen, ich wohne mit meine andere Töchter in ffmund nimmt meine Tochter am Wochenenden und mittwochs hin, und lässt nicht zu dass wir wenigstens telefonieren... das Kind ist psychisch am Ende, was kann ich machen bis Oberlandesgericht sich zurückmeldest.Ich bitte um zeitnahe Rückmeldung
Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank ***** ***** freundliche AnfrageSind Sie sich denn mit der anderen Partei einig ?
Wenn nicht dann müssen Sie den Vergleich anfechten.Offensichtlich hat der Richter das als Beschwerde ausgelegtBis sich das Oberlandesgericht meldet bleibt Ihnen nur eine Eilmassnahme dahingehend, den Umgang bis zur Entscheidung des Oberlandesgerichts anders zu regeln
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Nein
Dann müssen Sie eine einstweilige Anordnung vor dem Familiengericht stellen auf einstweilige anderweitige Regelung des Umgangs
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wie soll ich den Umgang Anders Regel, wenn der Vater nicht möchtr
Durch einen Eilantrag bei Gericht
Anders geht es nicht.Wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank für Ihr Hilfe ������