So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 13943
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, meine Ex-Partnerin und ich wollten seit 08.-2019

Kundenfrage

Hallo ,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: meine Ex-Partnerin und ich wollten seit 08.-2019 heiraten, auf Ihren Wunsch wurde in 2019 dann der Termin zuerst auf 12-2019 verschoben dann auf 03.2020, Aus Krankheitsgründen dann erneut auf April 2020 verschoben. Sie hat dann noch bei mir 2 Wochen übernachtet ist Freitag weggefahren , Samstags morgen war noch alles ok auch mittags um 15 Uhr noch, dann plötzlich beendete Sie die Beziehung. Begründung KEINE . Während der Bezieghungdauer habe ich Ihr weil Si kein Geld dazu hatte noch Waschmaschine, Trockner, TV Gert, Laptop, Handy, Herd Ceranfeld gekauft als auch Rechnungen bezahlt für Kleider die zur Hochzeit bestellt wurden, als auch Anwaltsrechnungen damit Sie vom Vater Ihres Sohnes den Unterhalt einklagen kann. Dazu wurde Ihr noch ein Auto überlassen. Auf ein Anschreiben sagte Sie auto kannst haben, der Rest gehört Ihr. Auf die Aufforderung die von mir gekauften Sachen, die ja geplant waren dann mit in die Ehe und die das Haus zu nehmen geht Sie nicht ein. Mal abgesehen dasss ich Ihr massiv Bargeld gegeben habe. Ich denke Sie hatte das geplant, denn am Anfang der Beziehung sagte Sie eigentlich ist die Ehe bisher nichts für Sie gewesen. Sie ist 33 Jahre alt. Im Laufe der Zeit auch 2 Tage vor Trennung bestätigte Sie aber dass alles schön schön und ok sei. Kann ich die Herausgabe einklagen. Belege zu jedem einzelnen Teil habe ich. Hinweis Sie bezieht Harz 4
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Sie können sich darauf berufen, dass Sie die Schenkungen nur vor dem Hintergrund des Fortbestehens der Beziehung getätigt haben und auf die Eheschließung vertrauten.

Hätten Sie mit einer Beendigung der Beziehung rechnen müssen, wären die Schenkungen nicht erfolgt.

In diesem Fall können Sie sich auf das Urteil des BGH aus dem Jahre 2011 berufen (Az. X ZR 135/11), der einen ähnlichen Fall hier entschieden hat und die Schenkungen zurück zu gewähren waren.

Denn die Schenkung erfolgte nur wegen der bestehenden Beziehung.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-