So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 32067
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin seid drei Jahren getrennt lebend und auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich bin seid drei Jahren getrennt lebend und auf Grund meiner Erwerbsunfähigkeit bekomme ich von meinem Mann monatlich Unterhalt. Dieser möchte demnächst diese Zahlung neu überprüfen lassen. Gibt es für mich eine Möglichkeit dies zu verhindern oder darf er das jederzeit prüfen lassen.Kann mir da zum Beispiel ein Notar helfen? Vielen Dank für die Hilfe.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Brandenburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich weiss nicht was noch von Bedeutung sein könnte.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Darf ich Sie fragen: Hat sich denn das Einkommen Ihres Mannes seit der letzten Unterhaltsberechnung verändert? Hat sich Ihr Gesundheitszustand verändert?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nein sein Gehalt hat sich meines Wissens nach nicht gändert. Mein Gesundheitszustand ändert sich nicht mehr, bin deshalb berentet seid vielnen Jahren.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nein kein Anruf.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

 

Solange und soweit Sie nur getrennt leben schuldet Ihnen Ihr Mann zeitlich unbefristet Unterhalt. Eine Veränderung ist nur dann möglich wenn sich die Einkommensverhältnisse der Eheleute verändern oder aber wenn Sie (da das Trennungsjahr ja schon abgelaufen ist) zumindest teilweise wieder arbeiten könnten.

 

Ansonsten darf Ihr Mann zwar eine Neuberechnung des Unterhalts durchführen und auch Auskunft über Ihr Einkommen verlangen, der Unterhalt selbst wird sich grundsätzlich aber nicht verändern.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freunlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich hab noch keine Antwort erhalten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

 

Solange und soweit Sie nur getrennt leben schuldet Ihnen Ihr Mann zeitlich unbefristet Unterhalt. Eine Veränderung ist nur dann möglich wenn sich die Einkommensverhältnisse der Eheleute verändern oder aber wenn Sie (da das Trennungsjahr ja schon abgelaufen ist) zumindest teilweise wieder arbeiten könnten.

 

Ansonsten darf Ihr Mann zwar eine Neuberechnung des Unterhalts durchführen und auch Auskunft über Ihr Einkommen verlangen, der Unterhalt selbst wird sich grundsätzlich aber nicht verändern.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freunlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.