So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 31801
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe beim Jugendamt

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe beim Jugendamt Akteneinsicht beantragt. Man hat mir mitgeteilt vor ca. 1 Monat, dass ich eine Antwort bekommen werde, immer noch nichts bekommen.
Desweiteren keine Reaktion auf Mails oder Sprachnachrichten. Was kann ich machen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Danf rü Ihre Anfrage.

 

Wenn sich der Sachbearbeiter trotz Zusicherung nicht mehr bei Ihnen meldet, dann sollten Sie überlegen Dienstaufsichtsbeschwerde gegen diesen Mitarbeiter zu erheben. Mit dieser Bescgwerde rügen Sie sein dienstliches Verhalten Ihnen gegenüber.

 

Die Folge dieser Dienstaufsichtsbeschwerde wird nicht nur sein, dass man das dienstliche Verhalten dieses Sachbearbeiters überprüft sondern auch das die bislang versäumte Diensthandlung grundsätzlich nachgeholt werden wird.

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Tag.
Rechtsaufsichtsbeschwerde hatte ich einmal eingeleitet, keine Chance. Läuft seit einem Jahr weiter ohne eine Änderung
Kunde: hat geantwortet vor 1 Tag.
Kann ich selbst einen Antrag beim Verwaltungsgericht einreichen? Falls ja, woher weiß ich, welches Verwaltungsgericht zuständig ist?

Wenn Ihnen eine Rechtsaufsichtsbeschwerde nicht geholfen hat, dann müssen Sie auf die Gewährung der Akteneinsicht vor dem Verwaltungsgericht klagen.

 

 

Den Antrag können Sie grundsätzlich selbst schriftlich oder mündlich zu Protokoll der Geschäftsstelle einreichen. Die Zuständigkeit des Verwaltungsgerichts hängt davon ab ob sich das Jugendamt im Gerichtsbezirk des Verwaltungsgerchts befindet.

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Tag.
mündlich, d.h. ich kann beim Gericht vor Ort das mitteilen und die stellen den Antrag bzw. Verfassen den Schriftsatz?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

Sie gehen zum Gericht. Dort können Sie die Klage zu Protokoll der Geschäftsstelle mündlich ergeben. Der dortige Urkundsbeamte hilft Ihnen dann bei der Formulierung der Klage.

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.