So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 5235
Erfahrung:  Lanjährige praktische rechtsübergreifende Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Ich bin mit dem Nachnamen meiner Mutter geboren und wurde

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin mit dem Nachnamen meiner Mutter geboren und wurde auch so getauft. Als meine Eltern geheiratet haben, haben meine Mutter und ich den Nachnamen meines Vaters angenommen. Allerdings kann ich mich nicht mit diesem Namen identifizieren und kann ihn nicht ausstehen. Mit welchen Bedingungen und Begründungen kann ich meinen Geburtsnamen wieder annehmen, ohne dass sich meine Eltern trennen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Bei Volljährigen ist eine Namensänderung schwierig. Allein der Umstand, sich mit dem Namen nicht identifizieren zu können und ihn nicht auszustehen, genügt dafür nicht. Eine hierzu einschlägige Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Koblenz können Sie unter folgendem Link nachlesen:

https://www.kostenlose-urteile.de/VG-Koblenz_5-K-27909KO_Keine-Aenderung-des-Familiennamens-ohne-wichtigen-Grund.news7866.htm

Mir fällt auch keine Begründung ein, warum in Ihrem Fall eine Namensänderung in Betracht kommen sollte. Sie haben nicht irgendeinen fremden Namen bekomme, sondern den Ihres leiblichen Vaters.

Allgemein wäre z.B. sexueller Missbrauch durch den Stiefvater ein anzuerkennender Grund für eine Namensänderung.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

rakrueger und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.