So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 5089
Erfahrung:  Lanjährige praktische rechtsübergreifende Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Meine Kinder sind in Kurzzeitpflege. Meine Wohnung ist 140KM

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Kinder sind in Kurzzeitpflege. Meine Wohnung ist 140KM entfernt.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern, meine Frage: ich habe keinen Führerschein. Wer muss dafür sorgen, dass ich das Umgangsrecht einhalten kann. Z.B. die Überführung der Kinder zu mir. Wer trägt die Kosten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Der Umgangsberechtigte hat die üblichen Kosten, die ihm bei der Ausübung des Umgangsrechts entstehen, selbst zu tragen. Darunter fallen auch die Fahrtkosten für die Überführung des Kindes. Sie müssen also leider selbst dafür sorgen, Ihr Umgangsrecht ausüben zu können, also auch die anfallenden Kosten dafür zahlen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

rakrueger und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.