So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 13848
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Meine frage ist ich bin momentan noch verheiratet wir leben

Diese Antwort wurde bewertet:

meine frage ist ich bin momentan noch verheiratet wir leben aber über ein Jahr getrennt. Jetzt habe ich mit meiner neuen Partnerin ein schönes Haus gefunden was wir ohne Eigenkapital finanzieren würden. Hat meine noch Frau irgendwelche Ansprüche auf das Haus? Weil es wurde ja mit Geld gekauft was ich jeden Monat neu erwirtschafte indem ich arbeiten gehe und den Antrag bezahle. Und es ist kein gemeinschaftliches Geld aus der Ehe. MfG D.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Wurde bereits ein Scheidungsantrag gestellt?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Nein bis jetzt noch nicht. Meine jetzige Partnerin hat nun Angst das meine noch Frau Ansprüche auf das Haus hätte.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des konkret geschilderten Sachverhalts beantworten.

Wenn Sie im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben und jetzt im Trennungsjahr eine Immobilie erwerben, bei welcher nur Sie und/oder Ihre neue Lebensgefährtin im Grundbuch eingetragen sind, hat Ihre "Nochehefrau" keinen Anspruch auf die Immobilie.

Diese ist aufgrund der anderen Eigentumsverhältnisse außen vor.

Lediglich ein Wertzuwachs der Immobilie würde bei der Berechnung des Zugewinnausgleichs berücksichtigt.

Da die Scheidung jedoch sicherlich zeitnah erfolgen wird, ist dieser Punkt des Wertzuwachses einer neuen Immobilie eher theoretischer Natur.

Sie können Ihr angedachtes Vorhaben daher umsetzen.

Sofern ich Ihnen weiterhelfen konnte, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen links/rechts oberhalb der Fragebox). Dies hat keine Auswirkungen auf die bereits an JustAnswer bezahlten Gebühren. Auch nach Abgabe einer positiven Bewertung können Sie selbstverständlich noch nachfragen.

Wünschen Sie eine weitere telefonische Klärung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Sofern meine Ausführungen hilfreich waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).

Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.

Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank für die schnellen Infos.
Freundliche grüße