So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 33200
Erfahrung:  Im Familienrecht habe ich mehrere Mandate bearbeitet
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, kann ich mein 15 jahrige Sohn juristisch zwingen zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, kann ich mein 15 jahrige Sohn juristisch zwingen zu sein vater zu fahren (sein Vater will ihm haben und die haben ein gute verhältnis) für 3 wochen weil er will nicht mit mir im Urlaub kommen will und will allein zu hause bleiben?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, Sie können Ihren Sohn notfalls zwingen, zu seinem Vater zu fahren.

Als Inhaberin des Sorgerechts nehmen Sie auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht über Ihren Sohn wahr.

Sie können kraft dieses Aufenthaltsbestimmungsrecht entscheiden, wo sich Ihr Sohn aufhält.

Wenn Sie ihm daher mitteilen, dass er zu seinem Vater zu fahren hat, so muss er dem auch Folge leisten.

Wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) anklicken.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wann mein Suhn 'nein' sagt, 'ich fahre nicht'. Was ist mein näachste Schritt?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wann mein Sohn 'nein' sagt, 'ich fahre nicht'. Was ist mein näachste Schritt?

Sie können ihn unter diesen Umständen - notfalls unter Anwendung physischen Zwanges - zu dem Vater bringen oder aber von diesem bei Ihnen abholen lassen.

Wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) anklicken.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.