So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 25866
Erfahrung:  Im Familienrecht habe ich mehrere Mandate bearbeitet
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin seit knapp einem Jahr von meinem Ex Mann getrennt.

Kundenfrage

Ich bin seit knapp einem Jahr von meinem Ex Mann getrennt. Wir haben eine gemeinsame 10 jährige Tochter die bei mir lebt. Bisher hatten wir es so geregelt das er sie jedes zweites we von Freitag bis Sonntag hat. Leider hält er sich nicht mehr dran. Mal holt er sie freitags mal Samstag. Dann holt er sie ohne Absprachen unter der Woche und bringt sie spät zurück. An allgemeine Absprachen hält er sich nicht über meinen Freund ausgefragt und droht ihr mit Jugendamt so dass sie aktuell nicht mehr wen zu ihm geht. Was kann ich tun bzw was darf er und was für rechte hab ich

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Zwar ist der Kindsvater grundsätzlich umgangsberechtigt (§ 1684 Absatz 1 BGB).

Allerdings hat er sich im Rahmen seines Umgangsrechts an die getroffene Umgangsvereinbarung zu halten, denn diese ist rechtlich bindend, und nur zu den dort festgelegten Zeiten hat der Kindsvater auch Umgangsrecht!

Anwaltlich anzuraten ist Ihnen daher, den Kindsvater auf diese klare Rechtslage hinzuweisen und ihn zur Einhaltung und Beachtung der Umgangszeiten aufzufordern.

Sollte er kein Einlenken zeigen, so sollten Sie zunächst die Vermittlung des Jugendamtes in Anspruch nehmen: Dieses wird beide Elternteile zu einer Aussprache laden und den Vater ebenfalls zu Einhaltung der Umgangszeiten anhalten.

Sollte er sich auch hiervon nicht beeindrucken lassen, so können Sie eine familiengerichtliche Umgangsregelung erwirken: Diese wäre für beide Elternteile rechtsverbindlich.

Sollte der Vater gegen die Umgangsregelung verstoßen, so kann das Gericht bei jedem einzelnen Verstoß ein sehr hohes Zwangsgeld gegen den Vater festsetzen!

Geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Nach jetziger Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Teilen Sie mir mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Sie haben eine umfassende anwaltliche Beratung in Anspruch genommen.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese. Ansonsten ersuche ich Sie, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Berwertung?

Sollte Letzteres der Fall sein, teilen Sie mir dies kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Besteht denn noch Klärungsbedarf?