So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1431
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Morgen! Folgende Lage: Ein Mann trennt sich nach 16

Kundenfrage

Guten Morgen! Folgende Lage: Ein Mann trennt sich nach 16 Jahren Ehe von seiner Frau und den Kindern wurde dies bereits mitgeteilt (die Frau war dabei und stimmte zu). Die Frau fängt aber nun an, gegen alles und jeden zu schießen. Ist aggressiv vor den Kindern und kümmert sich um diese auch nicht mehr. Kommt und geht, wann sie will, aber ein persönliches Gespräch, geschweige denn über einen Auszug zu reden, ist unmöglich. Nun umgeht sie dies und lässt sich in eine Klinik selber einweisen. Meiner Meinung nach , um Zeit zu schinden und einen Auszug zu umgehen...wie ist hier die Rechtslage? Hier darf sie doch wieder gehen, wann sie will, richtig? Der Mann ist der Ansicht, dass er sich in Ihrer Abwesenheit um eine Wohnung f. sie kümmert und sie würde/müsste dann dort einziehen.....ich sehe das anders, da er sie nicht zwingen kann. Welche Möglichkeiten hat er nun, sich nicht weiter ausspielen zu lassen und dafür zu sorgen, dass sie auszieht und die Trennung akzeptiert und nicht tagtgl etwas Anderes macht und den Kindern weiter schadet? (Mal zu Hause, mal nicht, mal Klinik, dann sagt sie den Kindern, sie zieht aus...und und und). Bitte um Rat. Danke.
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Morgen,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Die Frau ist aus der Wohnung raus - wie lange schon?

Und der Mann will auch, dass die Frau nicht mehr zurückkehrt?