So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 12371
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Habe eine Frage bezüglich Umgangsrecht/Sorgerecht.

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe eine Frage bezüglich Umgangsrecht/Sorgerecht;

Meine Tochter ( Luxemburgerin) , wohnt momentan in Berlin, hat mit ihrem Freund (Deutscher) ein in Deutschland geborenes uneheliches Kind ( 6 Monate ). Der Vater hat die Vaterschaft anerkannt, das Kind hat den Familiennamen der Mutter. Die Beziehung wurde beendet und meine Tochter beabsichtigt mit dem Kind wieder nach Luxemburg umzuziehen. Wie sieht das rechtlich aus ? Muss sie hierfür das Einverständnis des Vaters haben ? Danke ***** ***** *****

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Das Kind ist nach dem geltenden Geburtsortprinzip deutscher Staatsbürger.

Der Kindesvater hat die Vaterschaft anerkannt. Allerdings hat er hierdurch noch nicht gleichlaufend das Sorgerecht. Dieses muss er beantragen.

Wenn die Kindesmutter das alleinige Sorgerecht hat, hat Sie auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Somit wäre ein Umzug nach Luxemburg prinzipiell (auch ohne Zustimmung des Kindesvaters) möglich.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Hat die Mutter nicht direkt das alleinige Sorgerecht resp. wie und wo muss sie das beantragen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Doch, die Mutter hat per Gesetz das alleinige Sorgerecht, wenn die Eltern nicht verheiratet sind.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.