So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 28264
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen, meine Ex-Frau und ich sind seit ca. 17 Jahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
meine Ex-Frau und ich sind seit ca. 17 Jahren geschieden. Meine Tochter (19) wohnt alleine und geht aufs Gymnasium. Ich Zahle meiner Tochter den Unterhalt und das Kindergeld direkt auf ihr Konto. Meine Ex-frau und ich haben das gleiche Einkommen. Jetzt ist meine Ex-Frau schon länger Krank, bekommt Krankengeld und zahlt keinen Unterhalt mehr an unsere Tochter. Ich habe bereits das Kindergeld beantragt und bewilligt bekommen, da meine Exfrau das auch nicht an unsere Tochter weiter gegeben hat. Muss jetzt ich den kompletten Unterhalt zahlen?

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ob Sie den Unterhalt alleine Zahlen müssen, hängt davon ab wie hoch das Krankengeld Ihrer Frau ist. Da Ihre Tochter mit 19 und einem allgemeinen Schulbesuch privilegiert ist, liegt der Selbstbehalt der Frau bei 1080 EUR. Erst wenn das Einkommen Ihrer Frau diesen Betrag unterschreitet, sind Sie verpflichtet den Kindesunterhalt alleine zu bezahlen.

Ansonsten schulden Sie und die Ehefrau anteilig weiter den Kindesunterhalt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.