So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 6983
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

In der Kita meiner Tochter sollen wir jetzt die Handtücher

Diese Antwort wurde bewertet:

In der Kita meiner Tochter sollen wir jetzt die Handtücher jede Woche selber waschen und wenn es bis Dienstag nicht wieder mitgebracht wurde, wird die Betreuung meines Kindes verweigert, bis ich das Handtuch mit bringe.
Darf die Kita dies einfach so durchsetzen ohne eine Vertragsänderung? Immerhin bezahle ich Kitagebühr, dass mein Kind betreut wird.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Die Kita kann nicht - wie von Ihnen beschrieben - vorgehen.

1.) Wenn im Vertrag keine Verpflichtung zum Waschen von Handtüchern aufgenommen ist, kann dies nicht einseitig nachträglich seitens der Kita beschlossen werden. Verweisen Sie auf den Vertrag.

2.) Ihr Kind ist auch ohne gewaschene Handtücher zu betreuen. Eine Vernachlässigung oder Nichtbetreuung Ihres Kindes kann schlimmstenfalls strafrechtliche Konsequenzen für die Kita-Betreuung haben, wenn Ihr Kind einen Schaden erleidet oder dieses jemanden einen Schaden zufügt.

Das Verhalten der Kita ist daher rechtswidrig.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wenn ich mein Kind wieder mitnehmen muss und meiner Arbeit dadurch nicht nachgehen kann, kann ich die Kita wegen Arbeitsausfall verklagen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nicht wegen Arbeitsausfall. Maßgeblich sind Kosten, die für eine alternative Betreuung aufzuwenden sind.

Das wäre der Ersatzbetrag.

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wenn es eine Vertragsänderung gibt, dass nun auch Handtücher gewaschen werden müssen, bin ich zur Unterzeichnung des geänderten Vertrages verpflichtet?Wie kann ich als Elternteil nun much verhalten bzw. weiter vorgehen?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und darauf eingehen, wie Sie vorzugehen haben, wenn die Kita eine Vertragsänderung verlangt.

Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.

Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank.

Sie sind nicht zu einer Vertragsanpassung verpflichtet. Diese kann Ihnen nicht einseitig aufgezwungen werden. Sie können sich auf den aktuellen Vertrag und dessen Laufzeit berufen.

Ggf. kann sich etwas anderes ergeben, wenn die Kita die Nutzungsbedingungen ändert und diese bei geschlossenem Vertrag anerkannt wurden. Dies müsste jedoch im Vertrag stehen.

Sie können als Elternteil der Kita mitteilen, dass das Waschen der Handtücher kein Vertragsbestandteil ist und somit auch nicht verlangt werden kann. Die Kita möge Ihnen bitte mitteilen, auf welcher Rechtsgrundlage dieses Verlangen erfolgt.

Bis dahin können Sie die geforderte Tätigkeit verweigern.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-