So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 28231
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag ich habe mal eine Frage: ich bin 53 J berufstätig

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ich habe mal eine Frage : ich bin 53 J berufstätig und eine Schwester 60 J auch berufstätig jetzt kann es sein das unsere Mutter bald ins Flegeheim muss !! und wenn das Geld nicht reicht , wenn dann das Geld aufgebraucht ist wer zahlt dann

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn das Einkommen und Vermögen Ihrer Mutter nicht mehr reicht um das Pflegeheim zu bezahlen, dann werden nach § 1601 BGB die Verwandten in gerader Linie Unterhaltspflichtig.

Das bedeutet Sie und Ihre Schwester haften Ihrer Mutter auf Unterhalt, das bedeutet, Sie müssen den ungedeckten Teil der Pflegeheimkosten anteilig und entsprechend Ihrer Leistungsfähigkeit übernehmen. Dabei kommt es bei Ihnen und Ihrer Schwester darauf an, ob Sie anderweitige Unterhaltspflichten haben (Ehepartner, Kinder), Diese Unterhaltsansprüche gehen vor. Auch werden von Ihrem Einkommen laufende Ausgaben, wie Versicherungen und Zinszahlungen abgezogen. Schließlich haben Sie dann noch einen Selbstbehalt von 1800 EUR. Erst wenn Ihnen nach Abzug der vorgenannten Verbindlichkeiten noch mehr als die 1800 EUR verbleiben. dann sind Sie Leistungsfähig und verpflichtet neben Ihrer Schwester Unterhalt zu bezahlen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Fachanwalt für Familienrecht

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?