So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 4366
Erfahrung:  Lanjährige praktische rechtsübergreifende Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Ich bin Samstag Abend aus der gemeinsamen Mietwohnungen mit

Kundenfrage

Ich bin Samstag Abend aus der gemeinsamen Mietwohnungen mit meiner eingetragenen Lebenspartnerin, weil das Zusammenleben nicht mehr möglich ist. Da sie mich psychisch und körperlich schlecht behandelt. Ich habe nun ein halbes Jahr in ihren im September eröffneten Restaurant pro Woche ca. Stunden gearbeitet. Und das obwohl ich Grundschullehramt in Gießen im jetzt sechsten Semester studiere. Ich habe zwischendurch immer mal wieder Trinkgeld von ihr bekommen, aber keinen Lohn. Sie hat aber die Kredite (300€ pro Monat), die zwar auf meinen Namen laufen, wir aber gemeinsam genutzt haben, die letzten Jahre meist gezahlt, aber erst als ich keinen Job mehr haben konnte bzw. sollte (August 2017). Sie sieht es aber nicht ein, mir lohn zu zahlen oder den kredit gemeinsam abzuzahlen. Das Restaurant ist auf ihren Namen gepachtet und die Mietwohnung ist auf beide gemeldet. Ich muss noch ein Jahr studieren und werde nun einen Teilzeit Job annehmen, um mir mein zimmer und meine kosten zu decken. Sie hat mein handy und apps gehackt. Angeblich hat sie Videos aus dem Restaurant, auf denen ich Ehebruch begangen habe. Jedoch habe extra wegen voriger Anschuldigungen mir ein intimpircing stechen lassen, um zu beweisen, dass ich kein sex seit 19.1.18 mehr haben kann. Sie hat auch jemanden engagiert, um mich auszuspionieren. Wir wurde letzten Monat mein handy gestohlen. Nun hat sie es plötzlich in ihren Besitz. Angeblich habe ich geld aus dem Portmonee gestohlen. Wobei ich nur 150 € besitze...
Ich hoffe sie können mir sagen was ich nun machen soll. Wie komme ich aus dem Mietvertrag raus? Muss ich miete zahlen, wie lang? Das gleiche für die kredite?
Kontaktverbot möglich?
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

1.

Wenn Sie gemeinsam die Wohnung angemietet haben und auch beide im Mietvertrag stehen, dann kommen Sie aus dem Vertrag nur raus, wenn Sie entweder beide kündigen oder wenn der Vermieter bereit ist, den bestehenden Mietvertrag aufzulösen und einen neunen Mietvertrag nur mit Ihrer Lebenspartnerin zu schließen.

Es wäre also erstmal abzuklären, ob Ihre Lebenspartnerin dort alleine wohnen bleiben möchte. Wenn ja, sollte das Gespräch mit dem Vermieter gesucht werden hinsichtlich einer Auflösung des Mietvertrages und dem Abschluss eines neuen Mietvertages nur mit der Lebenspartnerin. Sollte das nicht möglich sein, müssen eben beide kündigen. Sie haben gegen Ihre Lebenspartnerin einen Anspruch darauf, dass Sie auch kündigt. Diesen Anspruch können Sie, falls notwendig, einklagen.

2.

Sie müssen leider weiterhin Miete zahlen. Denn Sie stehen derzeit immer noch im Mietvertrag. Sie können aber von Ihrer Lebenspartnerin die Erstattung der Mietzahlung beanspruchen.

3.

Wenn vereinbart ist, dass der Kredit von beiden gemeinsam abzuzahlen ist, haben Sie einen Anspruch darauf, dass die Lebenspartnerin sich an der Abzahlung des Kredites beteiltigt. Die Höhe der Beteiligung richtet sich danach, was Sie hierzu beide abgesprochen haben. Notfalls können Sie Ihren Anspruch gerichtlich geltend machen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Also muss ich immer klagen, um Teilzahlung von ihr zu erhalten. Dementsprechend muss ich vorerst auch keine Miete zahlen? Wie sieht es mit einem Lohn aus? Sie sagte, dass ich keinen zu erwarten hätte, weil wir verheiratet sind und das als Hilfe angesehen werden kann. Ich fühle mich verfolgt, weil ich nicht weiß, ob sie immer noch den Spitzel und den Zugang zu meinem Handy hat. Übrigens hat sie die borderline Krankheit und ist unberechenbar. Sie droht mir immer wieder und ich habe Angst, dass sie rausfindet, wo ich mich befinde.
Kann ich eine Kontaktaufnahme und Verleumdung irgendwie verhindern? Weil sie mir die die nächsten 10 Jahre zur Hölle machen will.
Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 5 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Sie müssen klagen, wenn die Lebenspartnerin nicht freiwillig die Miete an Sie zahlt. Wenn Sie aber jetzt aufhören, die Miete zu zahlen, dann kann der Vermieter Sie auf Zahlung verklagen. Denn Sie stehen im Mietvertrag, schulden dementsprechend die Miete zusammen mit Ihrer Ex-Lebenspartnerin. Es wäre also ein finanzielles Risiko für Sie, die Mietzahlung einzustellen.

Wenn Sie für Ihre Ex arbeiten, haben Sie grundsätzlich einen Lohnanspruch. Es kommt dabei aber auch darauf an, was sie beide dazu abgesprochen. Denkbar wäre, das Unentgeltlichkeit Ihrer Mitarbeit vereinbart war. Wenn dem aber nicht so ist, haben Sie einen Anspruch auf Bezahlung.

Ein Verbot der Kontaktaufnahme können Sie gerichtlich durchsetzen. Sie könnten zum Beispiel eine einstweilige Verfügung erwirken, die es Ihrer Ex bei Meidung eines Ordnungsgeldes untersagt, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.