So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17613
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Ich möchte in Kürze eine Ehe in Mexiko schließen.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Ich möchte in Kürze eine Ehe in Mexiko schließen.
Wir wollen eine Gütertrennung vereinbaren.
Unterhalt wollen wir vorerst nicht abschließen.
Wir wollen dann unseren Lebensmittelpunkt nach Deutschland verlegen.
Sollte nun meine Frau unerwarteter Weise nicht mit nach Deutschland kommen bin ich mir unsicher.
Sollte ich nun auf dieser Grundlage meine Ehe nach kürzester Zeit wieder scheiden lassen wollen:
1) Muss ich dann Unterhalt Zahlen?
2) Hat Sie Anspruch auf rentenausgleich?
Usw.
Vielen Dank ***** *****!
MfG
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage.Darf ich fragen: ist Ihre Frau mexikanische Staatsbürgerin?
Arbeitet sie?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag Frau Schiessl,vielen Dank für Ihre Rückmeldung,Ja, Sie ist mex. Staatsbürgerin.Sie ist beruflich als Chemie Ingenieur tätig.Sie hat eine 8 jährige Tochter aus erster Ehe.VG
Sehr geehrter Ratsuchender,Nach dem internationalen Familienrecht richtet sich das Recht, unter dem der Güterstand ihrer Ehe fällt nach dem Recht des Staates, das bei der Eheschließung maßgeblich war .Das wäre mexikanisches RechtScheidungsrecht wäre nur dann deutsches Recht wenn sie ihren letzten gemeinsamen Aufenthalt in Deutschland gehabt hätten.Wenn Sie also nicht mit nach Deutschland kommt wird es schwierig. Auch das Unterhaltsrecht würde sich dann nach mexikanischen Recht richten.Das , weil die Frau ja in México lebtSie können aber eine Rechtswahl treffen, die notariell beurkundet sein muss.
Versorgungsausgleich ist möglich wenneiner der früheren Ehegatten deutsche Rentenanwartschaften erworben hat,
das ausländische Recht einen Versorgungsausgleich nicht kennt und
der Versorgungsausgleich nicht der Billigkeit widerspricht, das heißt, die wirtschaftlichen Verhältnisse der Parteien dem nicht entgegenstehen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hätte die kürze der Ehe Einfluss auf die Rechtssprechung?

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja auf jefrn Fall, da dann nur eingeschränkt Unterhalt geschuldet ist

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wäre ein entsprechender Scheidungsantrag dann in Mexiko zu stellen?D.h. müsste ich für Verhandlung und Abwicklung nach Mexiko?MfG

Nein, der kann von Deutschland aus gestellt werden, Wenn sie sich in Deutschland aufhalten

Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank

Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.