So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 27801
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Mann hat einen Sohn, der volljährig ist und noch zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann hat einen Sohn, der volljährig ist und noch zur Schule geht, jedoch nunmehr bei einem Freund untergekommen ist und dafür EUR 150,00 zahlen wird. Ihm steht dann ja der Betrag von EUR 735,00 von beiden Elternteilen zu, in dem für Miete ein Betrag in Höhe von EUR 280,00 enthalten ist. Kann man den Unterhalt jetzt um EUR 130,00 kürzen, da er ja tatsächlich nicht EUR 280,00 leisten muss. Es geht hier nur darum, da der junge Mann ziemlich bequem ist, dass ihm das Geld nicht so zufliegt :-)

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn dieser Betrag von 280 EUR nach oben hin überschritten wird, weil die Mieten in der Umgebung im Durchschnitt über den 280 EUR liegen, dann kann der Sohn über die 735 EUR verlangen. Allein weil Ihr Sohn billig bei seinem Freund untergekommen ist, rechtfertigt aber leider keine Kürzung des Unterhalts.

Es tut mir sehr leid Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.