So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 826
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Wahrend meiner Abwesenheit eine Sex- Orgie im eigenen Haus

Kundenfrage

Wahrend meiner Abwesenheit eine Sex- Orgie im eigenen Haus mit Starken Drogen veranstaltet - Beweise vorhanden- Tel. Nr. der Frau vorhanden- seit 26 Jahren Leiert?
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Der Anwalt kann mich unter dem billigen Haustelefonanschluss unter 00351 292 948 068 erreichen!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ausserdem hat er das Haus unerlaubt betreten und weitere Sachen gestohlen. Der Betrug des unerlaubten stehlens der Bankkatre belauft sich auf mehr als 10.000.--E ! Ausserdem habe ich meinem Sohn durch meinen Krankheitsfall - Herzinfackt - Kurzfristig eine Vollmacht erteilt - die ich ihm in diesem Ausmasse nicht bewilligt habe! Kann ich den Teil meines Geldes retour fordern?
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne nehme ich mich Ihrer Anfrage an.

Wenn Ihr Sohn während Ihrer Abwesenheit eine Sex-Orgie mit starken Drogen veranstaltet hat, dann ist es natürlich zunächst innerhalb der Familie zu klären, dass hier Grenzen weit überschritten werden.

Sie müssten sich aber überlegen, ob Sie wegen der Betäubungsmitteldelikte Strafanzeige erstatten wollen - schließlich waren Sie selbst nicht dabei und haben allenfalls Beweise, die aus Ihrer Sicht der Dinge den Sachverhalt so darstellen. Müssen tun Sie das nicht.

Sie können aber auf alle Fälle verlangen, dass in Zukunft so etwas nicht wieder vorkommt - das nennt man zivilrechtlichen Unterlassungsanspruch.

Zu guter Letzt haben Sie wegen des von Ihnen so bezeichneten Betruges einen Erstattungsanspruch gegen den Sohn auf Rückzahlung des zu Unrecht abgehobenen Betrages, § 812 BGB, § 823 BGBiVm § 263 BGB. Das gilt auch für die gestohlenen Sachen: § 985 BGB, beziehungsweise Schadenersatz für den Verlust: § 823 BGB.

Auch hier können Sie zusätzlich Strafanzeige erstatten.

ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung.
Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 3 Monaten.

Bitte bewerten Sie meine Antwort!