So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17239
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Gemeinsames Sorgerecht. Aufenthaltsbestimmungsrecht hat das

Kundenfrage

gemeinsames Sorgerecht.
Aufenthaltsbestimmungsrecht hat das Gericht dem Vater zugeteilt.
Vater will die Tochter 2 Jahre alt mit in den Urlaub nehmen. Nach Italien 8 Stunden Autofahrt.
War noch nie im Urlaub.
Mutter will das nicht. Hat was dagegen.
Hab ich Chancen das zu verneinen.
Vater sagt er hat mit Jugendamt gesprochen und braucht meine Zustimmung nicht.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

der Vater hat das ABR? Lebt das Kind auch bei ihm?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja aber das Sorgerecht teilen sich beide
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja. Die Tochter lebt beim Vater. Ich sehe Sie alle 2. tes
Wochenende
geteiltes Sorgerecht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er übergeht mich aber ständig bei wichtigen Entscheidungen . wie zb hat er meiner Tochter Ohringe stechen lassen da war sie 1 1/2 Jahre alt ohne meine Zustimmung, bzw wusste nix.
und vor kurzem hat er sie im Kindergarten angemeldet...Ohne das ich davon wusste.
Da ist sie von 7 bis 17 Uhr drin.
Er begründet das er hat das ABR und braucht meine Zustimmung bei allem nicht!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Monat.

Dinge des alltäglichen Lebens kann er allein entscheiden.

Ohrlöcher gehört aber nicht dazu.

Urlaub im europäischen Ausland kann er allein entscheiden - er muss Sie lediglich informieren.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und was ist mit der Kindergarten Anmeldung. Sie ist 2 Jahre alt.
Wäre Sie bei mir würde ich sie ganz normal ab 3 in den Kindergarten tun.
Meiner Meinung nach braucht der Kidnergarten da auch eine Unterschrift von mir.Naja Ausland hin oder her aber Sie ist nun mal 2 Jahre alt und Sie ist erst 2 Monate beim Kindsvater , kann kein Wort Deutsch geschweigeden Italienisch kann nur Russisch und er geht nicht mal mit seinen Eltern dort hin sondern mit den Schwiegereltern die noch fremder sind für Sie.Was hab ich für Möglichkeiten, das Prüfen zu lassen?Bei der Gerichtsverhandlung hat die Richterin gesagt, das jede Entscheidung gemeinsam zu treffen ist.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Monat.

Bei der Kita-Anmeldung braucht er Ihre Unterschrift.

Ohne Ihre Unterschrift darf er das Kind nicht anmelden.

Wenn Sie Bedenken wegen des Urlaubs haben, wenden Sie sich an das Jugendamt oder stellen einen Antrag an das Familiengericht, damit dies besprochen und geregelt wird.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er verweigert mir das gelbe Impfbuch zu sehen noch sagt er mir den Namen des Kindergartens.
Was kann ich hier tun?
Er ist verpflichtet dazu oder nicht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Monat.

Ja, das muss er alles machen. Sie haben ja auch das Recht an Elternabenden teilzunehmen usw.

Hier wenden Sie sich an das Jugendamt.

Oder beauftragen einen Anwalt, der ihn mal anschreibt und ordentlich die Meinugn sagt.