So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 28269
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, auf mich kommt durch meinen Vater jetzt das

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
auf mich kommt durch meinen Vater jetzt das Thema Elternunterhalt zu. Ich habe vor 4,5 Jahren geheiratet.
Meine Frau hat ein Haus, welches jetzt verkauft wird. Es hat ihr schon gehört bevor wir uns kennen gelernt haben und sie steht auch alleine im Grundbuch. Ist der Verkaufsgewinn als Vermögen des Ehepartners vor dem Zugriff des Sozialamtes geschützt? Der Verkaufserlös soll in 1-2 Jahren zur Anschaffung einer Eigentumswohnung (als Altersvorsorge) genutzt werden. Wir wohnen derzeit einer Mietwohnung und wollen in Ruhe das richtige Objekt suchen.
Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Haben Sie in einem notariellen Ehevertrag Ihren Güterstand geregelt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrter Herr Schiessl,nein, einen solchen Ehevertrag haben wir nicht. Aber wir haben die ganze Zeit getrennte konnten

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

In diesem Falle haben Sie und Ihre Frau zwei völlig getrennte Vermögensmassen (gesetzlicher Güterstand der Zugewinngemeinschaft). Das bedeutet: Sie haben keinerlei Zugriff auf das Vermögen Ihrer Frau.

Das bedeutet aber auch, dass das Vermögen Ihrer Frau bei der Berechnung des Elternunterhalts oder auch Ihrer Leistungsfähigkeit außen vor bleibt.

Der Veräußerungserlös steht also allein Ihrer Frau zum und ist beim Elternunterhalt nicht zu berücksichtigen,

Nach der Ansicht des BGH gibt es auch keine sogenannte Schwiegerkindhaftung.

Das Sozialamt kann nicht auf das Vermögen Ihrer Frau zugreifen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Fachanwalt für Familienrecht

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank für Ihr schnelle Antwort.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.
Mit freundlichen Grüßen
F.Pastor

Gerne!

Ich wünsche Ihnen ebenso ein schönes Wochenende!