So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 4540
Erfahrung:  Lanjährige praktische rechtsübergreifende Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Guten Tage, Habe bar fragen zum vaterschaftsanerkennung. In

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tage,
Habe bar fragen zum vaterschaftsanerkennung.
In April griege ich mit meiner ex Freundin(nicht verheiratet) ein kind
Da sie jetzt nach 3 Wochen Trennung schon den nächsten hat kann er die vaterschaftanerkennen?
Und wenn ja kann ich alls leiblicher vatter es anfechten?
Ich möchte die vaterschaftanerkennen und das gemeinsame Sorgerecht geht das da sie psychischkrank ist?
Mit freundlichen grüßen
Baumann Maximilian

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Der andere Mann kann thoeretisch die Vaterschaft anerkennen und damit der rechtliche Vater des Kindes werden. Sie als biologischer Vater könnten die Vaterschaft des rechtlichen Vaters aber anfechten. Notfalls müssten Sie beim Familiengericht klagen, um der Vater des Kindes zu werden.

Ich möchte Ihnen raten, beim Jugenamt um Hilfe zu ersuchen, falls die Kindesmutter Sie nicht als Kindesvater angibt. Das Jugendamt wird sich dafür interessieren, wer der Vater ist, allein schon, um den Kindesunterhalt zu bekommen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

rakrueger und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.