So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17605
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, ich bin verheiratet und lebe ich zusammen mit meinem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin verheiratet und lebe ich zusammen mit meinem Mann und noch mit der Stifttochter, sie wird im Juli 22 Jahre alt. Sie schwänzte die Schule zwei Jahre lang, und macht sie erst im Mai Abi Abschluss. Da sie auch hier zu Hause keine Hausarbeiten macht, und unsere Verhältnisse ganz schlecht geworden ist, möchte ich, dass sie bald von meiner Wohnung auszieht. Sie hat übrigens einen minijob und will nach ihre Aussagen , weiter studieren. Mein Mann ist auch zur Zeit lang krank und kann nicht arbeiten gehen. Ich arbeite vollzeit und Unterhalte ich die ganze familie. Die frage ist : BIN ICH VERPFLICHTET WEITER UNTERHALT ALS STIEFMUTTER ZU ZAHLEN, WENN SIE AUSZIEHT.???
VIELEN DANK

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage

Wenn der Mann den Unterhalt nicht zahlen kann, müssen Sie nicht einspringen

Nur Verwandte in gerader Linie , also leibliche Kinder,Eltern sind einander zu Unterhalt verpflichtet, § 1601 BGB

Sie müssen also nichts bezahlen

Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.