So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 4230
Erfahrung:  Lanjährige praktische rechtsübergreifende Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Macht sich mein Mann strafbar wenn er unser elfjährige Sohn

Diese Antwort wurde bewertet:

Macht sich mein Mann strafbar wenn er unser elfjährige Sohn (sehr sauer ist, schreit, schlägt) ohne seine Erlaubnis aber mit seinem Wissen filmt?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Ein strafbares Verhalten des Vaters liegt nicht vor.

Das Filmen an sich ist nicht verboten. Verboten ist das Veröffentlichen solcher Filmaufnahmen ohne Einverständnis.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung (Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag zu meiner Vergütung freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

rakrueger und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank für Ihre schnelles Antwort.
Aber verletzt er nicht damit ein Grundrecht von meines Sohnes?
Kann man nicht als «Intimsphäre» bezeichnet? ( er ist sauer und so zeigt er sich nicht auf der Straße. Er fühlt sich tatsåchlich verletzt und ich fühle mich auch nicht gut)

Es ist erzieherisch und pädagogisch bestimmt nicht richtig, gegen den Willen des Jungen Filmaufnahmen von ihm zu machen.

Aber ob der Mann sich strafbar macht, ist zweifelhaft. Es gibt zwar den § 201a StGB - Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen. Aber da es der eigene Vater ist, der die Aufnahmen macht, ist der Straftatbestand meiner Ansicht nach nicht erfüllt.

Aber Sie können den Vater ja anzeigen. Möglicherweise wird die Staatsanwaltschaft ihn bestrafen. Ich weiß nur nicht, ob es sinnvoll ist, den eigenen Mann und Vater des gemeinsamen Kindes anzuzeigen. Aber es ist eine Möglichkeit, die Sie ohne finanzielles Risiko wahrnehmen könnten.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.