So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 862
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Wer muss die Kosten einer evtl. Pflege bezahlen? Meine

Kundenfrage

Wer muss die Kosten einer evtl. Pflege bezahlen? Meine leibliche Mutter Heute 84 J., hat vor 55 Jahren einen Mann mit 2 Söhnen geheiratet. Dieser Mann ist letztes Jahr verstorben. Sie ist Alleinerbin.
Wer muss im Falle der Pflege meiner Mutter bezahlen, wenn ihr Geld nicht ausreicht?
Vielen Dank
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 6 Monaten.

gSehr geehrter Fragesteller,

Gerne beantworte ich Ihre Anfrage:

Unterhaltspflicht besteht nur durch leibliche Kinder, §1601 BGB, die beiden Stiefkinder sind nicht verwandt.

Ob Sie aber jemals herangezogen werden hängt davon ab, ob Sie unterhaltsrechtlich leistungsfähig sind - solange noch Vermögen da ist, brauchen Sie sich ohnehin nicht zu sorgen

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Fachanwalt für Familienrecht

Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 6 Monaten.

Bitte geben Sie noch Ihre Bewertung ab