So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 782
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Mein Sohn ist 16 Jahre alt und möchte nicht, dass mein

Kundenfrage

Mein Sohn ist 16 Jahre alt und möchte nicht, dass mein geschiedener Mann über seinen weiteren Schulweg mitbestimmen kann. Er hat seine Schulpflicht bereits erfüllt.
Kann er selbstständig einen Anwalt aufsuchen und per Gerichtsbeschluss eine Mitsprache ausschließen lassen ? Ich unterstütze ihn in seinen Zukunftsplänen. Der Kindesvater hat leider kein gutes Verhältnis zu unserem Sohn und weiß garnicht, welche Zukunftspläne dieser eigentlich hat. Ohne Gerichtsbeschluss bräuchten wir für die Unterzeichnung eines Ausbildungsvertrages oder auch weitergehendem Schulbesuch seine Unterschrift.
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Gerne beantworte ich Ihre Anfrage:

Grundsätzlich ist es so, dass diejenigen, die Inhaber des Sorgerechts sind, über den weiteren Weg zu entscheiden haben.

Das bedeutet, dass nicht der Sohn, sondern Sie sich mit dem Vater diesbezüglich auseinander setzen müssen. Wenn das nicht geht und auch eine Vermittlung beim Jugendamt scheitern sollte, wäre für Sie der Weg zu einer gerichtlichen Klärung - Übertragung des Sorgerechts auf Sie - frei.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Fachanwalt für Familienrecht

Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 2 Monaten.

Bitte geben Sie noch Ihre Bewertung ab, dankeschön :)