So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 24402
Erfahrung:  Im Familienrecht habe ich mehrere Mandate bearbeitet
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich hab eine Anliegen und zwar is meine ex schwanger von

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hab eine Anliegen und zwar is meine ex schwanger von Zwillingen problem dabei is ich hab nie irgendwelche Unterlagen bekommen also Mutterpass oder sei es bei der Geburt dabei sein zu dürfen und dürfte die kinder bis jetzt auch noch nicht sehen sind seit dem 27. 11 auf der welt und sie hat mir jetzt vor paar tagen geschrieben is hat ein schreiben beantragt auf Unterhalt nur das ding is ich weiß ja nicht mal ob ich der vater bin und ob es die kinder überhaupt gibt denn sie hat mir mal zwar Ultraschall bilder zukommen lassen aber es hat sich raus gestellt das diese aus dem internet sein also daher nicht echt was soll ich tun
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hab ihr auch gesagt das ich einen Vaterschaftstest beantragen will nur hat sie dann geschrieben ich hätte keine Rechte was aber nicht stimmt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie sind solange nicht zu Unterhaltsleistungen verpflichtet, wie nicht feststeht, dass Sie tatsächlich auch der leibliche/biologische Vater der Kinder sind.

Haben Sie daher begründete Zweifel, der Erzeuger und Vater der Kinder zu sein, so können Sie die Durchführung eines entsprechenden genetischen Tests verlangen, der dann Aufschluss darüber geben wird, ob Sie tatsächlich der Vater der Kinder sind.

Nur wenn dieser Gen-/Vaterschaftstest Ihre Vaterschaft bestätigt, wären Sie auch verpflichtet, Unterhaltszahlungen zugunsten der Kinder zu leisten.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hab gerade Dateien hinzugefügt weiß aber nicht ob sie auch angekommen sind

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Der Korrespondenz zwischen Ihnen und Ihrer Ex-Freundin ist zu entnehmen, dass diese die Ansicht vertritt, dass Sie ohne weiteres verpflichtet wären, Unterhalt zu leisten.

Das ist nicht der Fall! Es gilt die oben dargestellte Rechtslage - Sie müssen erst dann Unterhalt zahlen, wenn tatsächlich feststeht, dass Sie der Vater sind. Sie können daher auf einem Vaterschaftstest bestehen!

Dies sollten Sie Ihrer Ex-Freundin auch ganz unmissverständlich mitteilen.

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.