So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 8390
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Private Betreuungsverfügung und Vollmacht abgeben/widerrufen

Kundenfrage

Private Betreuungsverfügung und Vollmacht abgeben/widerrufen und schnellstmöglich gesetzlich bestellten Betreuer für kranken Vater einsetzen...was und wie tun?
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

In diesem Fall wäre so schnell wie möglich einen Antrag auf Einsetzung eines Berufsbetreuers beim örtlichen Amtsgericht (Betreuungsabteilung) zu stellen.

Ein entsprechendes Formular ist über den nachfolgenden Link abrufbar:

http://www.rechtlichebetreuung.de/pdf/54anregungbetreuung.pdf

Das Amtsgericht wird sodann kurzfristig reagieren.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ihrer "höflichen " Aufforderung" nachzukommen ��... ich habe 25 € für nen "Link'" ..was soll das denn bitte....!?
...sorry, meine Dankbarkeit hält sich in Grenzen
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

habe ich Sie falsch verstanden? Sie wollten schnellstmöglich eine gerichtliche Betreuung in die Wege leiten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-