So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 18143
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich lebe mit meiner Lebensgefährtin und unseren beiden

Kundenfrage

Ich lebe mit meiner Lebensgefährtin und unseren beiden Kindern (10 Monate und 7 Jahre) in meiner Eigentumswohnung (in bin alleiniger Eigentümer) und wir wollen uns trennen. Sie hat kein Einkommen, ich verdiene 27 00 netto, habe aber noch ein Kind mit Unterhaltsansprüchen (10) zu versorgen.
Ich selbst habe die Möglichkeit, aus der Whg. auszuziehen und in einer kleineren Whg. in der Nähe zu wohnen.
Für welche Wohnkosten muss sie aufkommen? Muss ich ihre KV bezahlen? Wieviel Betreuungsunterhalt muss ich ihr bezahlen? Wie hoch ist mein Selbsbehalt? was würde geschehen, wenn Sie Hartz 4 beantragen würde?
Gepostet: vor 12 Monaten.
Kategorie: Familienrecht
Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
Ergänzung: wir haben für beide Kinder gemeinsames Sorgerecht.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank ***** ***** Anfrage.

Darf ich fragen

Wieviel Unterhalt leisten Sie an das 10 Jahre alte Kind ?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
297 EURO
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 12 Monaten.
OkIch gehe dann einmal von 2700 € Einkommen aus, davon ziehe ich 5 % ab.Es bleiben also 2.585 EuroDer Unterhalt für die Kinder richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle. Dieser ist vorrangig. Es ist also der Unterhalt für drei Kinder abzuziehenDas wären rund 850 €.Es bleiben 1735 €.Davon sind noch mal 10 % abzuziehen bleiben 1562 €.
Ihr Selbstbehalt ist 1200 €.Sie schulden also höchstens 362 €.Wenn sie den Unterhalt zahlen müssen Sie für keine weiteren Kosten mehr aufkommen. Beantragt sie Hartz IV dann wird das Job Center sich das Geld von Ihnen wiederholen.Wenn sie ohnehin ausziehen können Sie den Unterhalt dadurch erbringen, Dass sie ihn mit der Miete, die dann fällig wird verrechnen.Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

oich bitte höflich um Mitteilung, was einer positiven Bewertung entgegensteht

Ich habe Ihnen sogar den ungefähren Unterhalt ausgerechnet

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer