So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 33706
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Sohn hat nach dem Abitur kein Studium oder Ausbildung

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn hat nach dem Abitur kein Studium oder Ausbildung angefangen. Ich habe ihm jeden Monat 200 € Unterhalt überwiesen und habe dies nun gestoppt weil ich nicht sehe das er sich in irgendeiner Art bemüht was zu finden. Darauf ich die Unterhaltszahlung einstellen. Und kann mein Sohn nicht bezahlten Unterhalt einklagen auch rückwirkend?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich gehe davon aus, dass Ihr Sohn volljährig ist. In diesem Falle hat Ihr Sohn nach § 1610 II BGB dann einen Anspruch Anspruch auf Unterhalt solange und soweit er sich in eienr Ausbildung befindet.

Beginnt er keine Ausbildung so muss er sich selbst unterhalten, also auch die allereinfachsten Tätigkeiten annehmen um Geld zu verdienen. Insoweit schulden Sie keinen Unterhalt. Ihr Sohn kann insoweit auch keinen Unterhalt rückwirkend geltend machen.

Sie können also die Unterhaltszahlungen einstellen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Fachanwalt für Familienrecht

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

?

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.