So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17344
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Scheidung ist rechtskräftig. Die zuständige Dame beim

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Scheidung ist rechtskräftig. Die zuständige Dame beim Familiengericht verweigerte mir heute die rechtskraft Bestätigung. Meine Anwältin tut sich da auch schwer. Was muß ich tun um den Rechtskraftvermerk zu bekommen?Mit freundlichen Grüßen
Christiane Engel-Winter

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Wenn die Rechtsmittelfrist abgelaufen ist und keiner der Beteiligten Rechtsmittel eingelegt hat, muss das Gericht den Rechtskraftvermerk erteilen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Muß ich hierzu einen Antrag stellen?

Sie müssen dies nicht direkt beantragen, sondern einfach nur erbitten.

Nach § 706 ZPO muss das Gericht den Rechtskraftvermerk dann vornehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wie lange dauert dies?

Normalerweise 2 bis 3 Wochen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Kann ich dies beschleunigen?

Sie können selbst zum Gericht gehen.

Normalerweise müssen Ihnen die Damen von der Geschäftsstelle dann direkt den Rechtskraftvermerk drauf machen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Dame hat dies abgelehnt. Was kann es dafür einen Grund geben?

Das weiß ich nicht und darf so auch nicht sein.

raschwerin und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.