So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 28810
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wie lange ist man verheiratet wenn 1 Partner - meine Ex -

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie lange ist man verheiratet wenn 1 Partner - meine Ex - die Scheidung einreicht?
Kann man ges. Rentenansprüche durch Vereinbarung durch Einmalzahlung abgelten?
Daneben bestehen noch Ansprüche aus betrieblicher AV.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Verheiratet sind Sie bis zur Rechtskraft des Scheidungsbeschlusses, also bis zum Ablauf der Rechtsmittelfrist (1 Monat) gegen den Scheidungsbeschluss.

Sie können natürlich auf die Durchführung des Versorgungsausgleiches (gesetzlich und betrieblich) verzichten beziehungsweise diesen durch eine Einmalzahlung abgelten. Dies ergibt sich aus § 6 I 2 VersAusglG.

Beachten Sie bitte, dass eine solche Vereinbarung aber notariell beurkundet werden muss.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wie könnte so eine Vereinbarung aussehen und wie wäre der Ablauf an welcher Stelle?

Sehr geehrter Ratsuchender,

eine derartige Vereinbarung wäre ein notarieller Vertrag zwischen Ihnen und der Ehefrau mit dem Inhalt dass Sie und Ihre Frau wechselseitig (gegen Zahlung) auf die Durchführung des VA verzichten.

Der Ablauf wäre einfach: Sie vereinbaren einen Termin bei einem Notar mit dem Auftrag einen Verzicht auf den Versorgungsausgleich zu entwerfen und mit Ihnen und Ihrer Frau zu beurkunden. Es gibt dann einen gemeinsamen Beurkundungstermin beim Notar bei dem Sie beide die Urkunde unterzeichnen.

Im Scheidungsverfahren legen Sie dann die Urkunde vor und der Versorgungsausgleich wird nicht durchgeführt.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo Herr Schiessl,

Das Scheidungsgericht wird eine Abfindung des Versorgungsausgleiches nicht zulassen, wie ich nun erfahren habe.

Wie verhält es sich bei Übertragung der Rentenansprüche? Werden meiner EX auch nach meinem Tod diese Anteile von der Rentenkasse, der Versicherungsgesellschaft ausbezahlt ?, oder erlöschen diese?

Mit freundlichen Grüßen

Ste. Lang