So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 7415
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Tag, kann eine verheiratete Frau, die Ehe ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, kann eine verheiratete Frau, die Ehe ist kinderlos, ihren jüngeren Bruder adoptieren, OHNE dass es der Ehemann es erfährt? Bzw. er der Adoption zustimmen muss?
Danke ***** ***** Antwort, MfG Frau G.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihre Frage beantworten.

Sofern Ihr Bruder bereits volljährig ist, läuft eine Adoption wie folgt ab:

Für das Verfahren ist das Vormundschaftsgericht zuständig (§ 1752 Abs. 1 BGB). Örtlich zuständig ist das für den Wohnsitz des bzw. der Annehmenden zuständige Amtsgericht. Bei Adoption mit Auslandsbezug kann das Vormundschaftsgericht am Sitz des Oberlandesgerichts zuständig sein.

Der Antrag wird normalerweise durch einen Notar eingereicht. Den sollten Sie rechtzeitig zurateziehen, da er Sie auch in den anstehenden rechtlichen Fragen zum Unterhalt und Erbrecht beraten kann. Hierzu braucht man außerdem u.a. folgende weitere Unterlagen:

− gegebenenfalls Einwilligungserklärung des Kindes,

− Einwilligungserklärung der Kindesmutter (ggf. Sterbeurkunde),

− Einwilligungserklärung des Vaters (ggf. Sterbeurkunde),

− Einwilligungserklärung des anderen Ehegatten.

Da Sie verheiratet sind, ist eine Zustimmung des Ehemannes erforderlich.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.