So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei4you.
Kanzlei4you
Kanzlei4you, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 350
Erfahrung:  Berufserfahrung
92407155
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Kanzlei4you ist jetzt online.

Hallo und Danke erst mal. Also kann das Jugendamt nicht die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und Danke ***** ***** Also kann das Jugendamt nicht die Entscheidung, ob mein Freund die Kinder bekommt, von einer Trennung mit dieser "Freundin" abhängig machen? Denn das ist hier immer vordergründig gestellt. Wie kann er gegen diese Vorschrift denn vorgehen... bzw.handeln? Ohne dass er Gefahr läuft deswegen dann die Kinder nicht zu bekommt. Da die Mutter der beiden ihr eigenes Leben nicht auf die Reihe bekommt und keine eigene Wohnung hat will er alles tun die Kinder zu bekommen.
Mfg

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich nach besten Wissen wie folgt beantworte:

Das Jugendamt kann nur dann verbindlich über den Aufenthalt der Kinder entscheiden, wenn das Jugendamt das Sorgerecht inne hat. Mit anderen Worten, wenn dem Jugendamt das Sorgerecht mit einem gerichtlichen Beschluss übertragen worden ist.

Dann kann das Jugendamt bestimmte Vorgaben machen, aber nochmals, das Jugendamt kann die Trennung nicht verbieten. Hier gibt es keine §§, die dem Jugendamt ein solches Vorgehen erlauben würden.

Hat das Jugendamt kein Sorgerecht, dann kann es auch nicht über den Aufenthalt der Kinder entscheiden.

Ihr Freund sollte jetzt dem Jugendamt mitteilen, dass es dem Kindeswohl entspricht, wenn die Kinder bei ihm leben. Er sollte argumentieren, dass er sich um die Kinder gut kümmern kann und, dass die Trennung von seiner Freundin hierauf keinen Einfluss hat.

Sollte eine gerichtlicher Beschluss über das Aufenthaltsrecht oder Sorgerecht ergehen, dann kann ihr Freund dagegen Rechtsmittel einlegen.

Wichtig ist, dass auf das Kindeswohl abgestellt wird, denn das Kindeswohl ist entscheidend.

Für weitere Nachfragen stehe ich Ihnen über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseit würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Fröhlich

Rechtsanwältin

Kanzlei4you und 3 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.