So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Sonstiges
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 3379
Erfahrung:  Rechtsanwalt
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe da eine Frage bezüglich des kindsvater

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
ich habe da eine Frage bezüglich des kindsvater meines Sohnes ich habe in gebeten die Bilder vom kleinen aus dem Internet zu holen, hat er auch gemacht jetzt habe ich ihn gelöscht weil ich Facebook löschen möchten die tage und so langsam anfangen alles auszuspionieren!Jetzt habe ich gesehen das er die Bilder drinnen hat. Und meint Rum zu meckern.jetzt meine frage darf er das einfach ohne meine Erlaubnis die Bilder wieder rein zustellen? Er hat nur das umgangsrecht und besucherrecht. Aber er kümmert sich seit 4 Jahren nicht darum!
LG Frau wessler
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),Sie haben gegen den Kindsvater einen Anspruch auf Unterlassung. Diesen Unterlassungsanspruch können Sie durch einen Antrag auf einstweilige Verfügung geltend machen. Diesen Antrag müssen Sie beim örtlichen Amtsgericht, dort bei der Antragsstelle stellen. Das können Sie mündlich und ohne Anwalt machen.Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.Mit freundlichen Grüßen,Robert WeberRechtsanwaltDas Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke für die Antwort die hilft mir schon weiter. Werde morgen direkt mal auf das Amtsgericht gehen.
Wie sieht es aus er zahlt Unterhalt zwar nicht jeden Monat aber zwischen durch bin beim Jugendamt und habe dort eine beistandschaft. Wie sieht das aus mit dem umgangsrecht und dem Besuch recht entziehen das geht nicht so einfach oder ? Ich meine er kümmert sich seit knapp 4 Jahren nicht um ihn weil er angeblich meinem freund nicht begegnen will und es nicht verkraftet das mein Sohn zu meinem freund der an unserer Seite ist zeit dem mein Sohn ein halbes Jahr alt war Papa sagt. Ich meine seinen leiblichen Vater kennt er ja null.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),Sie können ihn auf Unterhalt verklagen und den Unterhalt dadurch festsetzen lassen. Dann können Sie stets daraus vollstrecken, also die Zahlung erzwingen. Lassen Sie sich dabei aber vom Jugendamt helfen.Das Umgangs- und Besuchsrecht können Sie ihm nur verwehren, wenn er tatsächlich schädlich für das Kindeswohl ist. Das müßten Sie nachweisen, was aber schwierig ist. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.Mit freundlichen Grüßen,Robert WeberRechtsanwaltDas Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
RARobertWeber und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.