So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 7781
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Meine Enkeltochter lebt seit 3,5 Monaten bei mir. Jetzt hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Enkeltochter lebt seit 3,5 Monaten bei mir. Jetzt hat mir das JA mitgeteilt, nur bis Sept. dann kommt sie zu Pflegeeeltern.Für mich nicht nachvollziehbar
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),ich Ihr Unverständnis nachvollziehen.Das Jugendamt hat per Gesetz das Beste für das Wohl des Kindes in die Wege zu leiten. Gleichwohl sind die Entscheidungen des Jugendamtes auch nicht immer nachvollziehbar.Ggf. sollten Sie darüber nachdenken, bei dem zuständigen Familiengericht eine Pflegschaft bzgl. der Enkeltochter zu beantragen. Den entsprechenden Antrag sollten Sie, um die Erfolgswahrscheinlichkeit zu steigern, von einem Rechtsanwalt formulieren lassen. Evtl. kann hierdurch ein Verbleib Ihrer Enkeltochter bei Ihnen erwirkt werden.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, die Sie durch das Anklicken von 3-5 Sternen abgeben können, freuen. Zusatzkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Dr. Holger Traub und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.