So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag! Meine Tochter ist 23 Jahre alt und hat seit Beginn

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag! Meine Tochter ist 23 Jahre alt und hat seit Beginn ihres Studiums im Jahr 2009 den Kontakt zu mir abgebrochen. Ich bekam nur einen Bescheid von ihr, was ich ihr zu zahlen habe. In diesem Frühjahr hat sie wohl ihren Bachelor gemacht. Setzt seit April wohl aus und arbeitet aber nicht. Im Oktober nimmt sie ihren Masterstudiengang auf. Auf Nachfrage per Mail bekomme ich Studienbescheinigungen zugesandt. Allerdings verweigert sie sonst jeglichen Kontakt und ich erfahre immer nur durch Dritte, was sie macht. Leider weiß ich auch nicht, aus welchem Grund sie den Kontakt abgebrochen hat. Muss ich und wenn ja, wie lange Unterhalt für sie zahlen? Vielen Dank!

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Tobias Rösemeier :

Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:

Tobias Rösemeier :

Grundsätzlich hat ein volljähriges Kind einen Unterhaltsanspruch solange es sich in einer Ausbildung befindet bzw. bis zum Abschluss einer solchen.

Tobias Rösemeier :

Das Gesetz sieht keine feste Altersgrenze vor.

Tobias Rösemeier :

Nach obergerichtlicher Rechtssprechung besteht der Unterhaltsanspruch für einen Masterstudiengang fort, soweit dieser im Zusammenhang mit dem vorangegangen Masterstudiengang steht und sich daran anschließt.

Customer:

Vielen Dank für Ihre Antwort. Kann sich meine Tochter also so viel zeit lassen beim Studien wie sie will?

Tobias Rösemeier :

Nein, nein, dies bedeutet das im Umkehrschluss nicht.

Tobias Rösemeier :

Das Studium ist zügig und ohne schuldhafte Verzögerung zu absolvieren.

Tobias Rösemeier :

Dies bedeutet, dass grundsätzlich die Regelstudienzeiten einzuhalten sind.

Customer:

Sie hat jetzt aber ein halbes Jahr ,sprich ein Semester ausgesetzt. Hat sie da nicht auch eine Verpflichtung, sich etwas Geld zu verdienen?

Tobias Rösemeier :

ja genau.

Tobias Rösemeier :

In dieser Zeit besteht kein Unterhaltsanspruch.

Customer:

Was können Sie mir raten, wie ich weiter vorgehen kann?

Tobias Rösemeier :

Sie sollten die Zahlungen zunächst einstellen und mitteilen, dass derzeit kein Anspruch besteht.

Tobias Rösemeier :

Kündigen Sie an, die Zahlungen wieder aufzunehmen, wenn der Beginn des Masterstudienganges nachgewiesen ist.

Customer:

Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihre Auskunft. Sie haben mir sehr geholfen.

Tobias Rösemeier :

gerne doch.

Tobias Rösemeier und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.