So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17464
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

nun, wie soll ich beginnen... es hält sich bei mir meine freundin

Diese Antwort wurde bewertet:

nun, wie soll ich beginnen... es hält sich bei mir meine freundin (22J.) auf (fast 3 monate schon), die 100% schwerbehindert ist, pflegestufe 2, eine leichte geistige behinderung hat und unter betreuung seitens der mutter steht, welche auch das aufendhaltsbestimmungsrecht hat. Maria(die Mutter) stalkte nun ihre tochter mit dem ziel, sie wieder zu sich nach hause zu bekommen, wo sie auch gemeldet ist. nachdem das fehlschlug, (ich informierte die dort ansässige polizei von dem stalking, die sie wohl bat, dieses zu unterlassen, was die mutter auch tat und tut zur zeit.)versuchte die Mutter und Betreuerin, sie zwangsweise aus meiner wohnung zu bekommen, indem sie vor ort (bei mir) erschien und mit dem "Zettel" winkte, der wohl das aufenhaltbestimmungsrecht ist. da die betreute sich aber weigerte, nun mitzufahren,( sie, -die mutter- fuhr zur polizei welche bei mir erschien, die betreute fragte was sie möchte und feststellte das die betreute keinesfalls so geistig behindert ist wie die mutter das schildert.)sie fuhr also nicht mit und blieb bei mir.
(die mutter drohte unter anderem damit: " wenn du nicht dies oder jenes tust, wirst du deinen freund nie wieder sehn,(als sms auf ihrem handy) droht mit: wenn du nach hause kommst -wackelt die wand-, auch wurde die betreute schon öfter geschlagen usw. usw.)die mutter zerstörte schon gezielt beziehungen meiner freundin, um zu verhindern, das dass leidige betreuunggeld nicht weiter fließt, die betreute erhielt nicht mal ein taschengeld. ( nach aussage meiner freundin) usw. usw. usw.

(die mutter ist mit größter wahrscheinlichkeit abhängig und auch angewiesen auf das medik. Tilidin (3-4 täglich in höchster dosis, zusätzlich noch antidepressiva und andere medis...)
(meine freundin hat kenntnis davon das ihr hausarzt ihr schon öfter empfahl, eine entziehungskur zu machen)

anmerkung: die betreuungsverfügungen( die erste war nach angaben meiner freundin mit 14 jahren) bekam meine freundin nie zu gesichte auch wurden sie nicht von ihr unterschrieben, sie unterschrieb alles einfach selbst(vermutete urkundenfälschung) (die mutter und betreuerin), und eine nachfrage seitens des betreuten (m. freundin) sie es doch lesen zu lassen, wurde abgetan mit dem hinweis: du bist doch behindert, und kapierst das nicht!


meine fragen:

könnte eine einstweilige verfügung seitens der mutter dazu führen, sie herauspressen zu können? (gegen den willen des betreuten?)ich vermute, das dies möglich wäre....

wie lässt es sich (möglichst ohne die mutter!) erreichen, sie bei mir anzumelden(sie möchte es, ich auch), da die wohnung unter einem besonderen schutz seitens des betreuungsgerichtes steht ?

wie lässt sich die betreuung insgesamt kippen, so das meine freundin ein freier mensch ist ?

Könnte ich meine freundin trotz betreuung heiraten, ändert das dann auch die betreuung, welche rechtsfolgen hätte das..?

da eine betreuung, die seitens des betreuers nur angeregt werden kann, ...ist eine solche betreuung überhaupt gültig, wenn der betreute sie nicht unterschrieb, noch sie lesen konnte, es ihr auch nicht vorgelesen wurde ?

Ihre ziele(die auch meine sind):

an- bzw ummelden in meine wohnung, eliminierung (oder änderung) der betreuung insgesamt, evtl. heirat.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Solange die Mutter tatsächlich Betreuuerin ist, kann sie auch entscheiden und auch verlangen, dass die Tochter wieder zu ihr zieht.

raschwerin :

Allerdings sollte man hier erwägen, einen Betreuerwechsel anzustreben.

Customer:

der betreuerwechsel... wäre auch das ziel des betreuten und mir; interessanterweise aber führt auch ein aufendhaltsbestimmungsrecht nicht dazu... sie mit zwang dorthin zurückzuführen...wie bereits geschehen

Customer:

nach meinem wissen und dafürhalten... ergeben sich hier auch straftatsbestände, denn ein betreuer kann nicht mit dem namen des betreuten unterschreiben, wenn er selbst dazu in der lage ist

raschwerin :

Genau, da die Mutter sich durchaus ach strafbar macht, sollte man erwägen, sie als Betreuer abzubestellen.

Customer:

hätte eine einstweilige verfügung seitens der mutter (die das wohl nicht auf die reihe bekommt (die gerichte stellen ja auch fragen, wieso, weshalb und warum?)(nach aussage des bruders meiner freundin) wirkung, könnte sie die tochter gegen ihren willen herauspressen?

raschwerin :

Ja, das kann sie derzeit machen. Daher muss man ihr die Betreuung entziehen.

Customer:

hmm das könnte sie wohl... vermute ich.. ich habe mich etwas in das betreuungrecht eingelesen und mich mit dem BGB befasst..

Customer:

das lässt sich wohl dann auch zwangsweise über das betreuungsgericht tätigen, denke ich.

Customer:

oder ?

raschwerin :

Ja genau.

Customer:

kann jede natürliche person dieses tätigen, oder ist dazu ein anwalt vonnöten?

raschwerin :

Das können Sie auch allein machen. Es muss dann beim Betreuungsgericht beantragt werden, den Betreuer zu entlassen und einen neuen zu bestimmen.

Customer:

jau , genau das habe ich auch im betreuungsrecht so gelesen...kann ich mit einer vollmacht seitens des betreuten auch akteneinsicht verlangen ? zur not auch mit dem betreuten vor ort, wenn es sein muss..?

Customer:

aktenzeichen liegt mir vor

raschwerin :

Das kann dann nur der Anwalt machen.

Customer:

der betreute selbst erhält also keine akteneinsicht..?

raschwerin :

Nein, nur über einen Anwalt.

Customer:

gut zu wissen. nun, ich werde mich dann mal vor ort mit der betreuten begeben(ihr zuhause) und eine realisierbare lösung anstreben, ohne anwälte :-) bemühen zu müssen, um eskalationen zu vermeiden, die nicht mein ziel sind...ich werde ausserdem beim betreuungsgericht beantragen, den betreuer zu entlassen, da dieses im sinne des betreuten ist.

raschwerin :

Ja, ganz genau.

Customer:

hmm.. lässt sich die betreuung insgesamt nicht auch beenden... wenn sie unnötig geworden wäre..? ich versorge die betreute, (was für mich selbstverständlich ist) und würe auch ihre geschäfte, soweit es nötig und notwendig wäre, übernehemen ?

Customer:

mich interessiert nur das wohl meiner freundin... und sie hat ein interesse daran... nicht mehr unter einer betreuung zu stehen

raschwerin :

Ja, dann kann man die Betreuung auch ganz beenden. Es kommt ja eben darauf an, weshalb es die Betreuung überhaupt gab und wie es der Frau jetzt geht.

Customer:

es geht ihr hier bei mir wesendlich besser... ihre spastiken die sie hatte haben sich vollständig zurückentwickelt; auch habe ich im gegensatz zu ihrer mutter keine katzen und hunde, gegen die die betreute allergisch ist... ( sie ist allergikerin gegen tierhaare)

Customer:

sie nimmt starke medis, weil sie asthmatikerin ist

raschwerin :

Ok, aber das kann ja auch ein Arzt bestätigen.

Customer:

na, der witz ist der, das die betreuerin die betreute für geisteskrank hat erklären lassen, allerdings ist es bei weitem! nicht so wie dargestellt, denn die betreute ist in der lage zu kommunizieren und zusammenhänge zu verstehen, was ja auch dazu führte, das die betreuerin nicht in der lage war trotz aufendhaltsbestimmungsrecht sie in die wohnung der mutter zurückzuführen... die polizei befragte sie ja diesbezüglich...auch ergingen auch noch andere gutachten, die bestätigen ( laut der aussage meiner freundin) das die betreute keinesfalls so unmündig ist wie es die mutter damals getätigt hat.

raschwerin :

Ja, deshalb muss man schnell reagieren.

Customer:

ok, gut zu wissen...also einen antrag auf beendigung der betreuung(da die vorraussetzungen wegfallen) stellen, im auftrag der betreuten oder vom betreuten selber ?...als eilantrag? ( in dem antrag auf betreuung steht zb. "eile ist geboten")

Customer:

na, ich zieh mir mal die erforderlichen schreiben aus dem web, und stelle den antrag(bzw. der betreute), der ja dann von dem zuständigen betreuungsgericht bearbeitet und betrieben wird. ich denke auch das die mutter, auch wenn die "pfründe" wegfallen und auch wenn sie sich querstellen sollte, keine wirkung dann hat, da von amts wegen dann betrieben.

Customer:

zu guter letzt: da der betreute nach seinem freien willen bekundet hat nicht am ort des betreuers zu verbleiben, noch zu sein, schlug das verbringen zum betreuer(wohnung und da gemeldet) ja fehl...ich denke, das dann auch eine einstweilige verfügung keine wirkung hat, denn es steht zu erwarten, das dem betreuten gewalt angetan wird als auch die umgebung der gesundheit des betreuten abträglich(d.h. gesundheitsschädlich) ist. wenn man nun noch bedenkt das der zustand der mutter höchst bedenklich ist (...) frage ich sie ob das recht auf gesundheit und gewaltfreies dasein nicht dem betreungsrecht übergeordnet ist......wenn den namlich so ist..hat auch eine einstweilige verfügung keine wirkung...?

raschwerin :

So.

raschwerin :

Ok.

raschwerin :

Man kann auch einen Eilantrag stellen.

Customer:

gut zu wissen

raschwerin :

Ja.

Customer:

zu guter letzt: da der betreute nach seinem freien willen bekundet hat nicht am ort des betreuers zu verbleiben, noch zu sein, schlug das verbringen zum betreuer(wohnung und da gemeldet) ja fehl...ich denke, das dann auch eine einstweilige verfügung keine wirkung hat, denn es steht zu erwarten, das dem betreuten gewalt angetan wird als auch die umgebung der gesundheit des betreuten abträglich(d.h. gesundheitsschädlich) ist. wenn man nun noch bedenkt das der zustand der mutter höchst bedenklich ist (...) frage ich sie ob das recht auf gesundheit und gewaltfreies dasein nicht dem betreungsrecht übergeordnet ist......wenn den nämlich so ist..hat auch eine einstweilige verfügung keine wirkung...?

Customer:

das war die letzte frage...lach... dann passt es...lach

raschwerin :

Ok. Gern doch.

raschwerin :

Richtig, Sie sehen das genau richtig. Eine einstweilige macht schon Sinn, da die Mutter ja rumstresst und die Tochter mitnehmen wollte.

Customer:

wenn nun sie diesen erwirken würde, so war das "Zu guter letzt? ja angedacht...

Customer:

ich danke XXXXX XXXXX für ihre antworten, waren sehr nützlich für uns und haben mich in meinem rechtsempfinden sehr bestärkt und aufgezeigt wie zu verfahren ist...wünsche ihnen noch einen schönen und erfolgreichen tag !

raschwerin :

Was meinen Sie?

Customer:

ok. es gab da wohl ein missverständnis... wenn die betreuerin eine einstw. verfügung erwirkt ( was verm. nicht zu erwarten ist) hätte diese dann wirkung, auch wenn der ort, an den der betreute dann verbracht würde, für den betreuten prügel bedeutet als auch seine gesundheit schädigt ? und auch gegen den freien willen des betreuten ?

Customer:

was sie nicht wissen ist, das in der vergangenheit (die betreute war da 17!) ein solches verfahren schon einmal betrieben wurde und ihr damaliger freund sie nicht zurückbringen musste, und auch das recht auf beteuung erlangte, was wohl damit zusammenhängt, das der damalige anwalt des freundes eine einstweilige verfügung erwirkte und die mutter schlussendlich ihre betreuerrechte verwirkte

Customer:

dieser herr ist leider verstorben, daher kehrte die betreute zu ihrer mutter zurück... die dann wiederrum das betreuungrecht erlangte... (sie unterschrieb wiederrum alles selber und enthielt der betreuten diese betreuungsverfügung vor).. es gibt und existiert also eine neue b.-verfügung incl. gutachten

raschwerin :

Achso. Also die Betreuuerin selbst kann keine einstweiligen Verfügung beantragen.

raschwerin :

Wenn es aber darum geht, dass Sie eine Betreuerabbestellung über diesen Weg erreichen wollen, ist das machbar.

Customer:

doch das kann sie schon... es ist aber in bezug auf ihren derzeitigen zustand nicht zu erwarten

raschwerin :

Ja das meine ich auch. Erfolg haben wird das nicht.

Customer:

genau das war der knackpunkt.... ich bedanke XXXXX XXXXX ihnen im namen meiner freundin und mir herzlich bei ihnen und wünsche ihnen noch einen schönen und erfolgreichen tag... es hat mich in meinem rechtsempfinden und meinen noch zu vollziehenden handlungen sehr bestärkt.

raschwerin :

Ihnen auch, danke.

raschwerin und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.