So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

ich habe ein unterhaltspflichtiges kind und zahle jeden monat

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe ein unterhaltspflichtiges kind und zahle jeden monat unterhalt..Ich bin Kraftfahrer von Beruf und erhalte spesen pro tag..
und nun die frage: werden die spesen bei einer neuberechnung mit einbezogen und wie hoch ist der eigenanteil der mir bleibt

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller,

Tobias Rösemeier :

vielen Dank für Ihre Anfrage, auf die ich gern wie folgt eingehe:

Tobias Rösemeier :

Grundsätzlich stellen Spesen unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen dar. Diese werden daher bei der Neuberechnung mit einbezogen.

Tobias Rösemeier :

Allerdings haben Sie das Recht Ihre tatsächlichen Aufwendungen in Abzug zu bringen.

Tobias Rösemeier :

Im Zweifel greift die Pauschalregelung, demgemäß werden nach der Rechtsprechung 1/3 der Spesen als Einkommen angerechnet.

Tobias Rösemeier :

Benötigen Sie weitere Informationen ? Gern helfe ich weiter.

Customer:

und wie hoch ist mein selbstanteil

Tobias Rösemeier :

Gegenüber dem minderjährigen Kind beträgt der Selbstbehalt derzeit 950 € und ab Januar 1000 €.

Customer:

danke XXXXX XXXXX ich bekomme 120 euro spesen also wird dann ein drittel angerechnet oder habe ich es falsch verstanden

Tobias Rösemeier :

Das haben Sie richtig verstanden.

Tobias Rösemeier :

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank

Tobias Rösemeier :

Hallo, sind Sie noch da ?

Tobias Rösemeier :

Nutzen Sie die Smileys für die Bewertung.

Customer:

also ab januar bleiben mir 1000 euro das heißt beim verdienst von 1250.- bleiben 250.- übrig plus 40 euro spesen.....also 290 euro bezahlen.....auch wenn ich laut düsseldorfer tabelle mehr zahlen müßte??

Tobias Rösemeier und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage ist leider erst später eingetroffen.

Ihre Berechnung ist richtig. Es liegt ein sogenannter Mangelfall vor. Sie können nur 290 € zahlen und können sich auf beschränkte Leistungsfähigkeit berufen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage ist leider erst später eingetroffen.

Ihre Berechnung ist richtig. Es liegt ein sogenannter Mangelfall vor. Sie können nur 290 € zahlen und können sich auf beschränkte Leistungsfähigkeit berufen.