So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Master
Kategorie: Erziehung
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Autorin von 2 Buechern zur Erziehung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erziehung hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

mein sohn ist bei oma wegen ständigen problemen bei uns. kann

Diese Antwort wurde bewertet:

mein sohn ist bei oma wegen ständigen problemen bei uns. kann das jugenant bestimmen wo er bleiben darf, wenn ich das alleinige sorgerecht habe

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für Ihre vertrauensvoll gestellte Frage. Solange Sie das alleinige Sorgerecht haben, koennen Sie bestimmen, wo Ihr Sohn ist. Das Jugendamt kann vor Gericht gehen, um das Sorgerecht aendern zu lassen, falls es um Kindeswohlgefaehrdung geht - wenn das Jugendamt Beweis dafuer hat, dass das Wohl Ihres Sohnes gefaehrdet ist. In der Zwischenzeit kann das Jugendamt Vorschlaege machen und Sie um Mithilfe bitten, damit Ihr Sohn die Hilfe bekommt, die er braucht. Dazu gehoert auch, dass er zeitweilig nicht bei Ihnen wohnt, dass Sie einen Familienbeistand bekommen, oder dass Sie und/oder er sich einer Therapie oder Beratung unterziehen.

 

In der Regel ist es das Ziel des Jugendamtes, dass Kinder bei Ihren Eltern leben, wenn das irgendwie moeglich ist. Dazu bietet das Jugendamt Hilfen an - fuer die Eltern und fuer die Kinder. Manchmal ist es dabei hilfreich, wenn die Kinder fuer eine Zeit bei Verwandten unterkommen, damit sich alle Beteiligten auf sich selbst konzentrieren und neue Fertigkeiten lernen koennen, damit es dann Zuhause weniger Probleme gibt.

 

Manchmal entsteht der Eindruck, dass Jugendaemter Kinder aus Familien wegnehmen wollen, aber in der Regel ist es die Aufgabe von Jugendaemtern, Familien Hilfe und Unterstuetzung anzubieten, damit diese zusammenbleiben koennen. Nur wenn das Wohl des Kindes tatsaechlich gefaehrdet ist (das Kind also missbraucht oder vernachlaessigt wird), dann nimmt das Jugendamt ein Kind aus der Familie heraus. Haben Sie also bitte keine Angst davor, Ihr Jugendamt um Hilfe zu bitten und Ihre Probleme zu schildern. Jugendaemter bieten oft Programme fuer Kinder und Eltern an, die Probleme miteinander haben.





Ich hoffe, dass Ihnen meine Antwort trotz ihrer Kürze geholfen hat und beantworte auch gerne eine Anschlussfrage. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.

InternetCoach und weitere Experten für Erziehung sind bereit, Ihnen zu helfen.