So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ruheatelier.
Ruheatelier
Ruheatelier, Gesundheitsberaterin
Kategorie: Ernährung
Zufriedene Kunden: 78
Erfahrung:  Gesundheitsberaterin u. Entspannungspädagogin (Diplom)
94037920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ernährung hier ein
Ruheatelier ist jetzt online.

Ich nehme nicht ab trotz ich morgens einen Shake trinke.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nehme nicht ab trotz ich morgens einen Shake trinke. Mittags nur Gemüse und einen Feta Käse als Beispiel. Abends dann Fleisch / Fisch und Gemüse. Als Zwischenmahlzeit einen Apfel
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 44 männlich und nehme amlodipin für den Blutdruck
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Ernährungsberater wissen sollte?
Customer: Das gute ist dass ich keine Zucker Tabletten mehr nehmen muss wegen der Ernährungsweise
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kommt die Antwort noch ?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo ?!
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Guten Morgen, vielen Dank ***** ***** Nachricht. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Anfragen zunächst über einen Moderator der entsprechenden Kategorie in den Expertenpool eingestellt wird. Nun zu Ihrem Anliegen: wichtigstes Kriterium ist die Angabe zu Diabetes mellitus. Insulin wirkt nämlich auch auf den Fettabbau, indem es diesen verhindert. Darum ist gerade bei einer Gewichtsreduktion die ärztliche Begleitung sehr wichtig. Ansonsten sollten Sie statt mit Shakes zu arbeiten, das alte Prinzip "morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann" probieren. Hintergrund: morgens bis nachmittags haben wir die meiste Energieverwertung, ab dann wird der Körper auf die Nacht vorbereitet zur Regeneration. Also lieber morgens und mittags gute Kohlenhydrate, wie Vollkornprodukte oder Kartoffeln und dann abends Eiweiß (Käse, Fleisch, Fisch). Zwischenmahlzeiten möglichst zu Beginn vermeiden und wenn lieber eine Handvoll Nüsse, die sättigen und enthalten keinen Fruchtzucker. Begleitend viel Wasser oder ungesüßte Tees trinken. Auch Bewegung sollte integriert werden, wie ein Spaziergang oder Radfahren. Die verwendeten Shakes enthalten oft Zucker und führen oftmals dazu, dass der Körper denkt, er sei in einer Notlage und speichert dann verstärkt alle Nährstoffe, vor allem Fett, da dies für viele Vorgänge benötigt wird. Ich hoffe, ich konnte Ihnen erste Anhaltspunkte geben und wünsche Ihnen für Ihr Vorhaben viel Erfolg und Geduld. Über eine positive Bewertung über das Punkte-/ Sternesystem freue ich mich und sende herzliche Grüße ***** ***** Ruheatelier
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Das ist ein Diät Shake mit 250 Kalorien. Ich spritze kein Insulin. Ich denke halt, wenn ich nur 1000 kcal zu mir nehme, dann muss ich doch abnehmen. Aber es geht nicht. Mehr bewegen tu ich mich auch. Daher bin ich frustriert und weiss nicht was ich machen soll
Sie erwähnten Zuckertabletten, daher bin ich von einer diabetischen Behandlung ausgegangen und somit, dass Ihre Bauchspeicheldrüse eine gestörte Insulinproduktion aufweist. Senken Sie Ihren Kalorienbedarf bitte immer nur schrittweise, eine zu große Änderung führt zum beschriebenen Mechanismus, dass der Körper alles speichert, was er dann bekommt. Gerade am Vormittag, wenn wir arbeiten oder allgemein sehr aktiv sind, braucht der Körper entsprechend Nahrung.... ein Auto würde ohne Benzin auch stehen bleiben. Unser Körper versucht immer erst zu kompensieren, wie in diesem Falle durch Speichern. Wenn Sie wegen der Zuckertabletten in ärztlicher Behandlung sind, sollte Ihr Arzt über die Gewichtsreduktion in Kenntnis gesetzt werden (wie bereits erwähnt). Ernährungstechnisch sind Shakes jeglicher Art nicht sehr sinnvoll und sollten immer durch eine gesunde, vollwertige Ernährung ersetzt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok dann werde ich mittags richtig essen und abends reduziert. Morgens werde ich auf den Shake verzichten. Ja seit ich diese Diät mache kann ich auf die
Metformin verzichten, weil die Werte gut sind
Das ist super, wenn Sie die Tabletten schon weglassen können. Oftmals bessert sich auch der Bluthochdruck durch gesündere Ernährung und wenn dann noch ein Gewichtsverlust zukommt, wirkt das nochmal positiv. Der Vorteil übrigens, wenn Sie Vollkornprodukte verwenden: die werden vom Körper länger verwertet da "schwerer" verdaulich und das Hungergefühl kommt nicht so schnell wieder. Viel Erfolg und haben Sie etwas Geduld mit Ihrem Körper, er muss sich erst umstellen. Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke ***** ***** alles gute ��
Vielen Dank. Sollten Sie noch eine Rückfrage haben, können Sie über diesen Chat anfragen (heute). Bitte denken Sie auch an die Bewertung, damit der Chat "erledigt" werden kann.
Ruheatelier und weitere Experten für Ernährung sind bereit, Ihnen zu helfen.