So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 39549
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Die verstorbene Mutter steht, aber der Sohn hat bisher das

Diese Antwort wurde bewertet:

Die verstorbene Mutter steht im Fahrzeugbrief, aber der Sohn hat bisher das Fahrzeug geführt und die Kfz-Haftpflicht bezahlt bzw. läuft über ihn. Wir Geschwister wollen das Erbe ausschlagen, darf er trotzdem das Auto auf sich ummelden oder gefährdet er dadurch die Erbausschlagung?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider würde er dadurch die Erbausschlagung gefährden.

In der Ummeldung des in den Nachlass gefallenen Fahrzeuges auf sich würde der Wille und die Absicht bekundet werden, das Erbe anzunehmen.

Eine Ausschlagung der Erbschaft wäre nach einer Ummeldung sodann rechtlich nicht mehr möglich, denn eine Teilausschlagung des Erbes ist gesetzlich nicht vorgesehen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
eine Nachfrage, könnte der Sohn das Auto von uns Erben abkaufen oder geht das auch nicht?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nein, das ist meine letzte Frage.

Das wäre ohne weiteres möglich, würde aber voraussetzen, dass Sie Ihrerseits die Erbschaft nicht ausschlagen!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.