So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 3095
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo,mein Sohn ist verstorben am 18.04.2021 und ich und

Kundenfrage

Hallo,mein Sohn ist verstorben am 18.04.2021 und ich und meine Ehefrau sind erbberechtigt.Mein Sohn war stark verschuldet weshalb wir das Erbe ausschlagen wolle.Das Problem ist das meine Frau Herzkrank ist und zur Zeit im Krankenhaus bleiben muß.Somit kann sie nicht beim Amtsgericht Erfurt das Erbe ausschlagen.Der erste Termin beim Amtsgericht konnte nicht wargenommen werden da sie ins Krankenhaus mußte.Danach war sie 2Tage zu Hause und mußte jetzt schon wieder ins KH wegen dem Herz.Der nächste Termin beim Amtsgericht ist am Donnertstag den sie warscheinlich wieder nicht warnehmen kann.Damit sind die 6Wochen Frist verstrichen.So schnell bekomme ich auch keinen Notar der mir hilft.Kann die Frist für meine Frau zum Ausschlagen des Erbes nicht verlängert werde?Was kann ich tuhen?
Fachassistent(in): In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Fragesteller(in): Deutschland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein vererbt werden nur Schulden die wir als Rentner nicht schultern können.
Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Wann hat Ihre Frau Kenntnis erlangt vom Versterben des Sohnes?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Am 3.06.2021 sind meine Frau und ich über die Erbfolge vom Amtsgericht Sömmerda informiert wurden.Daraufhin haben wir einen Termin beim Amtsgericht Erfurt für den 29.06.2021 erhalten den wir nicht wahrnehmen konnten.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 29 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Ausschlagungsfrist von sechs Wochen wird danach erst Mitte Juli ablaufen. Wird Ihre Frau bis dahin nicht die Möglichkeit haben, die Ausschlagung zu erklären?

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 28 Tagen.

Falls keine Rückfragen offen sind, bewerten sie bitte abschließend.